Veranstaltungen 2015

Dreysehaus
Dreysehaus
Ihr Bibliotheksteam
Ihr Bibliotheksteam
Blick vom Rosengarten
Rosengarten

25. März 2015 - Zusatztermin!!!

Dia – Vortrag mit Michael Gubelt

Afrika – Kilimanjaro - Abseits der Touristenwege

Der Sömmerdaer Michael Gubelt war wieder unterwegs und hat von seiner Tour einen interessanten Vortrag zusammengestellt. Inzwischen ist es sein dritter Vortrag in der Bibliothek.

Lassen Sie sich am 25. März, 19.30 Uhr, in der Bibliothek im Dreysehaus, entführen und an seinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben.

Die Reise im Mai/Juni 2014 führte nach Afrika und als erstes stand die Besteigung desmit 5895m höchsten Berges von Afrika – des Kilimanjaro auf dem Reiseplan. Die nächste Etappe ging über die Machame-Route durch vier Vegetationszonen: Regenwald, Savanne, Wüste und zuletzt Hochgebirge mit Gletscher, dabei trifft man auf Trekker aus aller Welt. Im zweiten Teil Reise besuchte Michael Gubelt im benachbarten Kenya sein Patenkind, welches er über „Dentists for Africa“, einer Sömmerdaer Hilfsorganisation, unterstützt.

Dabei nahm er viele positive Erlebnisse mit von seinem Patenkind, vom Besuch der Schule, einer gemeinsamen Safari, aber auch von den Franziskanerschwestern in Nakuru.

Mit dabei ist am 25. Februar Dr. Hans-Joachim Schinkel, der Vorsitzende der „Dentist for Africa“. Sie haben die Möglichkeit, aus erster Hand Informationen zu dieser Hilfsorganisation zu erhalten und viel über die direkte Unterstützung afrikanischer Kinder zu erfahren.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend in der Bibliothek zu begrüßen.

Karten erhalten Sie in der Tourist-Information und in der Stadt- und Kreisbibliothek im Dreysehaus. (Eintritt 5,00 Euro)


27. März 2015

Früjahrskonzert "Mi tango querido - Malena”

mit Bettina Born (Akkordeon) & Wolfram Born (Piano)

Freunde des konzertanten argentinischen Tangos sind herzlich eingeladen zum Konzert!

In ihrem neuen Programm "Mi tango querido - Malena" begeben sich Bettina Born (Akkordeon) und Wolfram Born (Piano) wieder auf eine musikalische Reise durch die Welt des argentinischen Tangos. Die Kompositionen erzählen vom Leben geschriebene Geschichten voller Sehnsucht und Leidenschaft.

Zu hören sind Werke von z.B. Astor Piazzolla, Lucio Demare, Osvaldo Pugliese, Anibal Troilo und Mariano Mores. Eigene Kompositionen, bis hin zur französischen Musette, erweitern die stilistische Vielfalt des Konzertes.

Dieses leidenschaftliche und interessante Programm entführt Sie in eine Gefühlswelt voller Liebe und Sehnsucht, Ankunft und Abschied in exotischer Paarung von Akkordeon und Piano.

 

 

Sie veröffentlichten bisher 6 CDs, Notenhefte; komponierten Bühnenmusik und arbeiteten mit verschiedenen Theatern zusammen, z.B. Theaterhaus Jena, DNT Weimar, Volksbühne Berlin und Puppentheater Magdeburg.

Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Saal der Stadt- und Kreismusikschule

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- & Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

23. April 2015 - Welttag des Buches

"Zwei Bier und ein Mord" von Julia Bruns...
der Krimi aus dem Landkreis Sömmerda

 

Die Lesung findet am 23.04.2015 um 19.30Uhr im Saal der Bibliothek statt.
Der Eintritt ist frei und für das kühle Blonde ist auch schon gesorgt.

24. April 2015

Wir feiern mit Ihnen den Welttag des Buches 2015!

Besuchen Sie unseren Infostand am Vormittag des 24. April 2015 auf dem Marktplatz in Sömmerda! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und werden für jeden Besucher wieder kleine Überraschungen bereit halten.

25. April 2015

Reiseführer in Wort und Ton ist Siegfried Trzoß. Als Moderator von Musiksendungen bei Alex-Radio Berlin und Autor der dreibändigen „Schlager-Geschichte(n)des Ostens“ ist er ein exzellenter Kenner der Szene und kann nicht nur Historie, sondern auch Histörchen zum Besten geben: Unterhaltsames, Kurioses und Nachdenkliches über den Schlager des Ostens.

Eine musikalische Zeitreise in Wort und Musik!

02. Mai 2015

Kneipen- und Kulturmeile in der Stadt- und Kreisbibliothek im Dreysehaus

Die Stadt- und Kreisbibliothek ist wieder mit dabei - bei der Kneipen- und Kulturmeile am 02. Mai, ab 19.00 Uhr!


Bei hoffentlich schönem Wetter erwartet Sie im Innenhof und Rosengarten

Live- Musik mit den Baker-Friends.


Hinter dem Namen stehen Veit Neblung und Marco Speck,die mit handgemachter Musik für Ihre Unterhaltung sorgen.

Erstmals gibt an diesem Abend frisches, deftiges Fladenbrot aus dem Ofen! Dafür zuständig ist Falk Jakob!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr Bibliotheksteam

23.-30. Oktober 2015

Festwoche 10 Jahre Dreysehaus

...das haben Sie 2015 verpasst!

18. März 2015

Tag der Ausbildungschance 2015

Beim „Tag der Ausbildungschance“ begrüßt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt am 18. März 2015 Sömmerdaer Schüler, die mit Unternehmern, Ausbildern und Lehrlingen über Berufe und deren Anforderungen ins Gespräch kommen.

„Die Schüler können an diesem Tag einen Online-Kompetenztest ablegen und mit Personalverantwortlichen sprechen, Lehrlinge stellen ihre Berufe vor und erfahrene Ausbilder prüfen die Bewerbungsmappen“, erklärt IHK-RSC-Leiterin Dr. Cornelia Haase-Lerch.

In der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda haben die Mädchen und Jungen an mehreren Stationen Gelegenheit, die unterschiedlichen Anforderungsprofile der einzelnen Berufe unter die Lupe zu nehmen und sich zum dualen Ausbildungssystem in Deutschland zu informieren.

Zur Veranstaltung in Sömmerda laden wir Sie herzlich ein:

Mittwoch, 18. März 2015, 10:00 Uhr,

Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda

Weißenseer Straße 15, 99610 Sömmerda.


05. März 2015

Sportmoderator Ulli Potofski präsentierte sein Buch
"Entscheidend ist auf'm Platz: die verrückte Welt des Fußballs und seiner Kommentatoren"

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

25. Februar 2015 - Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Dia – Vortrag mit Michael Gubelt

Afrika – Kilimanjaro - Abseits der Touristenwege

Der Sömmerdaer Michael Gubelt war wieder unterwegs und hat von seiner Tour einen interessanten Vortrag zusammengestellt. Inzwischen ist es sein dritter Vortrag in der Bibliothek.

Lassen Sie sich am 25. Februar, 19.30 Uhr, in der Bibliothek im Dreysehaus, entführen und an seinen Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben.

Die Reise im Mai/Juni 2014 führte nach Afrika und als erstes stand die Besteigung desmit 5895m höchsten Berges von Afrika – des Kilimanjaro auf dem Reiseplan. Die nächste Etappe ging über die Machame-Route durch vier Vegetationszonen: Regenwald, Savanne, Wüste und zuletzt Hochgebirge mit Gletscher, dabei trifft man auf Trekker aus aller Welt. Im zweiten Teil Reise besuchte Michael Gubelt im benachbarten Kenya sein Patenkind, welches er über „Dentists for Africa“, einer Sömmerdaer Hilfsorganisation, unterstützt.

Dabei nahm er viele positive Erlebnisse mit von seinem Patenkind, vom Besuch der Schule, einer gemeinsamen Safari, aber auch von den Franziskanerschwestern in Nakuru.

Mit dabei ist am 25. Februar Dr. Hans-Joachim Schinkel, der Vorsitzende der „Dentist for Africa“. Sie haben die Möglichkeit, aus erster Hand Informationen zu dieser Hilfsorganisation zu erhalten und viel über die direkte Unterstützung afrikanischer Kinder zu erfahren.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend in der Bibliothek zu begrüßen.

Karten erhalten Sie in der Tourist-Information und in der Stadt- und Kreisbibliothek im Dreysehaus. (Eintritt 5,00 Euro)

Auf Grund hoher Nachfrage wird es einen Zusatztermin am 25.03.2015 geben!!!

18. Februar 2015

Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs


Siegerin: Sophie Schneider

28.01. & 05.02.2015 -Alle Plätze sind bereits reserviert-

TA-Cafe mit Henryk Goldberg

Am 28. Januar 2015, 19.30 Uhr, laden die TA und die Stadt- und Kreisbibliothek zur ersten Veranstaltung im neuen Jahr ein!

Zu Gast ist Henryk Goldberg mit seinem im August erschienen Kolumnen.

Henryk Goldberg ist Kultautor in Thüringen. In seinen Kolumnen in der Thüringer Allgemeine schreibt er über seine geistige Heimat, das Judentum, und seine alte Heimat, die DDR - ohne Larmoyanz und Überheblichkeit. Er schreibt auch über einen Bungee-Sprung, über die Unterschiede von Mann und Frau, seine Lieblingsstadt Weimar und den 11. September - kurzum: über alles, was ihm vors Gesicht und in den Sinn kommt. Er ist, wie er selber sagt, ein Kommunist, der zum bindungslosen bürgerlichen Intellektuellen wurde - mit Freude zudem.

Der Eintritt ist frei!

Ort: Stadt- & Kreismusikschule

...das haben Sie 2014 verpasst!