Veranstaltungen 2014

Dreysehaus
Dreysehaus
Ihr Bibliotheksteam
Ihr Bibliotheksteam
Blick vom Rosengarten
Rosengarten

12. September 2014

16. September 2014

1. Offener Bücherklatsch mit Annette Hennig

"Agnes Geheimnis" von Annette Hennig (Autorin)

Nina ist Mutter von drei Kindern, Ehefrau und Hausfrau. Sie liebt ihr Leben, hat es sich immer so erträumt. Bis zu dem Tag, als nach 32 Jahren ein verhängnisvoller Brief ihre heile Welt wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen lässt. Sie wagt einen Neuanfang, verlässt Mann und Heim. Zu allem Überfluss erfährt sie von einem lange gehüteten Geheimnis ihrer geliebten Oma Agnes, das ihr gerade neu begonnenes Leben abermals auf den Kopf stellt. Schafft Nina es, allen widrigen Umständen zum Trotz, wieder glücklich zu werden?

http://www.amazon.de/Annette-Hennig/e/B00M48UVBO/ref=ntt_dp_epwbk_0

 

Biografie

Annette Hennig ist eine deutsche Autorin.
Sie lebt mit ihrem Mann in einem kleinen Ort in Thüringen.
Sie erlernte den Beruf einer Bürokauffrau, studierte danach Betriebswirtschaft und arbeitete viele Jahre im erlernten Beruf.
Seit nunmehr zwanzig Jahren geht sie einer selbständigen Tätigkeit nach, welche ihr Freiraum für das Schreiben lässt.
In ihrer Freizeit verreist sie gern, liest viel und liebt es im Garten zu entspannen. Hier findet sie Ruhe und Muße für neue Romanideen.
Ihr Debütroman "Agnes Geheimnis" ist der Auftakt zu der Trilogie
"Und immer war es Liebe".

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Lesecafé im Dreysehaus
Eintritt: frei

25. September 2014

Gunther Emmerlich präsentiert heitere Lieder, Musicalsongs und unterhaltsame Geschichten aus seinen erfolgreichen Büchern "Ich wollte mich mal ausreden lassen"und "ZUGABE"

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Stadt- & Kreismusikschule Wilhelm Buchbinder Sömmerda

Gunther Emmerlich

08. Oktober 2014

Dia-Vortrag mit Bodo Steguweit

Indien - Zeichen der Liebe

Am Mittwoch, den 8. Oktober 2014 um 19.30 Uhr, findet im Saal der Bibliothek die neue Diashow des Rastenberger Weltenbummlers Bodo Steguweit über seine Reise nach Indien statt. Eine überraschende persönliche Einladung zu einer traditionellen indischen Hochzeit ermöglichte ihm seltene Einblicke in das Leben einer indischen Großfamilie. Ein einfühlsamer und packender Reisebericht über ein fremdes, exotisches Land. In seinem live präsentierten Dia-Vortrag geht Herr Steguweit auf seine persönlichen Reiseerlebnisse und Begegnungen mit den Menschen in Indien ein. So erzählt er über das Leben und Wirken eines Großmoguln der vor 350 Jahren regierte und von einer der schönsten und traurigsten Liebesgeschichten der Zeit.

Bodo Steguweit: Nach 9 langen Stunden Flug, landen wir gleich in Delhi, der Hauptstadt Indiens. Mit einem gewaltigen Ruck und dem Aufbrüllen der Turbinen werde ich aus meinen Gedanken gerissen. Das Flugzeug startet durch. Dichter Nebel über der Landebahn, die Landung ist nicht möglich. Es geht weiter nach Mumbai, nochmal 2 Stunden Flug. Einen halben Tag später dann doch noch die Landung in Delhi ... Es sollte nicht die letzte Überraschung auf dieser Reise sein. Fünf Wochen liegen vor mir in einer bunten, lauten und sehr fremden Welt: Indien. Unsanft werde ich im Morgengrauen geweckt, eine Horde Affen tobt über das Blechdach meiner Unterkunft in der Stadt Agra. Das Taj Mahal als Inbegriff unvergänglicher Liebe ist mein erstes Ziel in Agra. Drei Tage später bin ich wieder in Delhi, der Hauptstadt Indiens. Im Dunkeln erreiche ich den Bahnhof. Ich bin zu einer Hochzeit eingeladen, 1400 Kilometer entfernt in der Provinz Ostbengalen. Die Zugfahrt soll etwa 30 Stunden dauern ...



Beginn: 19.30 Uhr im Saal der Bibliothek

24. Oktober 2014

26. Oktober 2014

"Dornröschen und das kleine Gespenst" mit Ingrid Annel

Märchenstunde für unsere Kleinsten!

Mit ihren Geschichten udn Gedichten möchte Ingrid Annel die Kinder für den spielerischen Umgang mit Sprache begeistern, die Neugier auf Bücher wecken und die Lust am Schreiben fördern.

Beginn: 15:30 Uhr
Ort: Saal der Bibliothek
ab 4 Jahre

Ingrid Annel

29. Oktober 2014

20. November 2014

04. Dezember 2014

14. Dezember 2014

...dass haben Sie 2014 verpasst!

24. August 2014

Bücherflohmarkt & anschließendes "Rumeynische Fantasien - Klezmerkammermusik" Konzert im Rosengarten

Der Förderverein der Stadt- & Kreisbibliothek veranstaltet seinen 2. Bücherflohmarkt im Innenhof der Bibliothek und präsentiert am Abend Klezmerkammermusik der besonderen Art.

Mit dem Konzert Rumeynishe Fantasien präsentiert das Duo
Johannes Paul Gräßer & Szilvia Csaranko gleichzeitig seine erste CD. Seit 2010 spielen die beiden Musiker, die seit vielen Jahren in unterschiedlichen Klezmergruppen tätig sind, gemeinsame Kammerkonzerte. Seit Anbeginn ihres Zusammenspiels kreieren sie ihren ganz eigenen Sound, der inspiriert von den traditionellen Klängen der Klezmerwelt eine Verbindung zu den Klangwelten der Klassik herstellt. Die einzigartigen und verzaubernden Melodien der Geige, mal seufzend, mal lachend, verschmelzen in lieblichen mitunter dramatischen Dialogen mit dem Akkordeon oder dem Klavier zu einer Klangsymbiose, die unendliche Geschichten zu erzählen vermag.

Bücherflohmarkt 13.00 - 17.00 Uhr

Konzert Beginn: 18.00 Uhr

Szilvia Csaranko & Johannes Paul Gräßer

01. August 2014

25. Juli 2014

13. Juli 2014

29. Juni 2014

26. Juni 2014

"Café der Toleranz" zum Tag der Toleranz in Sömmerda

Ab 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr sind auch die Türen zum Rosengarten für Sie geöffnet und der Förderverein der Stadt- & Kreisbibliothek empfängt Sie mit Kaffee & Kuchen und einem einmaligem Ambiente.


03. Juni 2014

Oma & Opa - Tag in der Bibliothek!

Der Autor und Liedermacher Jürgen Jankofsky sang und erzählte für die Jüngsten der Familie. Für leckeren Kuchen, Säfte und Kaffee war auch gesorgt!

24. Mai 2014

Kultur- & Kneipenmeile in Ihrer Bibliothek im Dreysehaus!


In diesem Jahr begrüßen Sie - Lady Sou und Mister Banjo -
"Ein musikalischer Flirt mit Sousaphon und Banjo"

Beginn: 19.00 Uhr

Eintrittskarte: Kneipenpass

25. April 2014

09. April 2014

07. April 2014

"Bei uns geht rund!   ... um Ihre Gesundheit!"
Informationsstände zum Weltgesundheitstag

Am Stand der Techniker Krankenkasse haben Sie die Möglichkeit an einer Herz- & Stressmessung am Cardioscan & beim Fitnessstudio Gesund & Vital an einem PWC- Herzkreislauftest teilzunehmen. Der Fair Trade Stand und der Hofladen bieten für Ihre Gesundheit - Schokolade für die Seele, einen Kaffeeparkour, Vegane Brotaufstriche und Ziegenmilchprodukte zum Verkosten und Erwerben an. Optiker Hollenbach berät Sie rund ums Auge und die Physiotherapie Seifert informiert Sie über Osteopathie bis hin zur ganzheitlichen Behandlung und mehr.

Um 19.00 Uhr gibt es einen Vortrag zum Thema Ernährung 
"Du bist, was du isst!"  Am Ende des Vortrages können Sie all Ihre Fragen zum Thema Ernährung los werden und Ihren individuellen Ernährungsplan erstellen lassen.

In Ihrer Bibliothek erhalten Sie zum Thema Gesundheit Bücher, DVDs, Zeitschriften und vieles mehr und unser Team steht Ihren Fragen gern zur Verfügung.

Wir freuen und auf Ihren Besuch!!!

02. April 2014

19. März 2014

Die Stadt- & Kreisbibliothek Sömmerda war auch in diesem Jahr wieder beim Thüringer Bücherfrühling dabei!

Stefan Schwarz stellte seinen neuen Roman "Die Großrussin" vor.

Der Autor Stefan Schwarz, Jahrgang 1965, ist mehrfach erprobter Ehemann, leidenschaftlicher Vater sowie Autor von Kolumnen, für das Fernsehen und die Bühne. Seine Lesungen genießen Kulturstatus.

Ort: Sömmerda, Saal der Städtischen Musikschule "Wilhelm Buchbinder"

 

26. Februar 2014

Alaska –Mt.Mc Kinley/Denali -  „In einer eisigen Welt“ 

Expedition Mai 2012

Erleben Sie ein Expeditionsabenteuer mit atemberaubenden Bildern, authentische Originalvideos und einen spannenden Expeditionsbericht  „ In einer eisigen Welt“.

In der Sprache der Athapaske-Indianer heißt er Denali, welches „der Große“ bedeutet. Mit seinen 6193 m, einer der Seven Summits und somit der höchste Berg Nordamerikas, überragt der Mt. McKinley, wie er auch genannt wird und wohl auch bekannter ist, sie alle und bietet seinen Besteigern eine grandiose Fernsicht in die Weiten Alaskas.

Seine exponierte, subpolare Lage und die Nähe zur Beringsee mit seinen dramatischen Wetterwechseln und extremen Stürmen lassen den Denali zum kältesten Bergmassiv unseres Planeten werden. Gründe, warum die Besteigung eine ernst zu nehmende Expedition ist und bleibt, gibt es viele.

Spezielle Ausrüstung, Teamgeist, Erfahrungen und alpinistische Kenntnisse, aber auch Willenskraft, Kondition, Mut, Leidensfähigkeit und Glück sind entscheidend, damit die Besteigung des Berges, mit seiner einmalig, grandiosen arktischen Schönheit, ein Erlebnis der Superlative werden kann.

Bei der Expedition im Mai 2012 habe ich, den Denali von seiner grandiosen, wilden, arktischen Schönheit kennengelernt, musste aber auch seine Brutalität und Unbarmherzigkeit erleben.


28. Januar 2014 - ENTFALLEN!!!

KÄLTEPOL - Die Neuentdeckung

Dia-Film-Show mit Ronald Prokein


Ronald Prokein und Andy Winter brechen mit Schäferhund Arthus im Lada Niva nach Nordostsibirien aus.
Ihr Ziel: Das Dörfchen Jutschugej. Dort vergraben sie meteorologische Meßgeräte, die ihnen der bekannteste "Wetterfrosch" Deutschlands, Jörg Kachelmann, zur Verfügung gestellt hat. Prokein und Winter ahnen : der kleine Ort könnte der kälteste bewohnte Punkt der Erde sein, noch kälter als Oimjakon, das mit -71,2 Grad Weltruhm erlangt hat. Aus der Vermutung wird Gewissheit : In Jutschugej liegen die Meßwerte noch tiefer. Eine meteorologische Sensation! Damit nicht genug. Von Temparaturen bis zu -56 Grad gesättigt, reisen die Abenteurer gen Süden. Durch die Mongolei, China, Vietnam, Laos, Thailand, Malaysia, Singapur und Australien, bis Marble Bar, dem heissesten Ort (51 Grad+) des Kontinents. Die Lust am Leiden krönt ein 100-Km-Lauf von Prokein durch die staubige Hitze des Outbacks.

Ronald Prokein berichtet mit zahlreichen Foto- und Filmaufnahmen von dieser außergewöhnlichen Reise.

Saal der Stadt- & Kreisbibliothek Sömmerda

...dass haben Sie 2013 verpasst...


 

 

Robby Clemens - „Zu Fuß durch Asien"
Michael Gubelt - Nepal-Trekking
TA-Café- Krimi Autor Klaus Jäger - "Die Gruppe"
Jakob Hein & Jacinta Nandi - "Fish´n Chips & Spreewaldgurken.
Welttag des Buches - Team
Welttag des Buches - "Infostand"
Welttag des Buches - Flyer
Kultur & Kneipenmeile - Poetry Slammer M.Klaß
Kultur & Kneipenmeile - Flyer
Kultur & Kneipenmeile - SimpleMan

Autorenlesung mit Marianne Schwalbe
Michael Gwisdek - "Nachts kommt die Angst"
Gabriela Gwisdek - Nachts kommt die Angst"
1. Gartenkonzert 2013 mit Alexander Zindel
Balian Buschbaum - "Frauen wollen reden,Männer Sex"
Chorkonzert
Buch - Tausch - Flohmarkt & Konzert mit den Trommelfüchsen
BiblioFreak-Aktion
BiblioFreak-Aktionsstand beim Sömmerdaer Rafting!!!!

Autorenlesung mit Frank Quilitzsch
TA - Cafe mit Robert Schmidt - "Herr Lehmann"
Autorenlesung mit Christine Zander - "Am Seil"
Christine Zander
Dia-Vortrag mit Bodo Steguweit


60 Jahre Stadt- & Kreisbibliothek Sömmerda
Renate Geißler & Angelika Neutschel
Puppentheater Olifant
Lesenacht für Große - Kabarett mit Gerd Hoffmann "DenkvorBote" + Simpleman


"Prominente von heute, lesen für die Prominenz von morgen!"
Buchcover
Lesung mit Mario D. Richardt
Wirtschaftsmesse SÖM
BiblioFreak-Infostand - Kirschfestprinzessin

BiblioFreak-Infostand im Fitnessstudio
Tag der offenen Tür im Fitnessstudio Sömmerda
Lesestart in der Bibliothek
Autorenlesung mit Sybille Baecker



Achter Kunstweihnachtsmarkt im Dreysehaus

Das haben Sie 2012 verpasst...

Mirko Krüger - Tatort Thüringen
Bruder Klaus ...zu Fuß nach Rom
André Röthig - Mit dem Fahrrad ans Nordkap
Landolf Scherzer
Welttag des Buches 2012
Hans Meyer
Elena Rauch
Männer- gesangsverein
Duo DeCadiz
Andreas von Rothenbart & Holger Hopfenstreich

Infostand auf dem Marktplatz zum Welttag des Buches

Welttag des Buches
Duo Lady Birds
Bodo Steguweit "Sinai"
Michael Gubelt "Mont Blanc"
Sergej Lochthofen
Sven Görtz
Simple Man "Lesenacht"
Balian Buschbaum
Lesungen im Feengewölbe
Märchenerzähler Hansi von Märchenborn

"Die Prominenz von heute, liest für die Prominenz von morgen!"



Logo 2012
Polizistin Diana Mittelstedt
Ah-Capella
Fitnesstrainerin Elisabeth
Bäcker Süpke
Bürgermeister R. Hauboldt
Schwester Antje

7. Kunstweihnachtsmarkt im Dreysehaus

Ah-Capella