Lesungen, Vorträge, Konzerte, Aktionstage und vieles mehr!

BiblioFreaks
Historischer Rosengarten
Bürgermeister Ralf Hauboldt
Rafting 2014
Oma-Opa-Tag 2015

Wöchentliche Veranstaltungen

Jeden Dienstag finden unsere wöchentlichen Veranstaltungen statt:

Dienstag Vormittag, 10-12 Uhr: Strampler-Treff im Lesecafé

Treffpunkt für werdende Eltern und Eltern von Säuglingen und Kleinkindern bis 3 Jahre. Tauschen Sie sich bei einem Heißgetränk aus, nutzen Sie eine kleine Elternbibliothek und lassen Sie den Nachwuchs erste Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und erste Krabbelversuche unternehmen.

(Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos!)

Dienstag Nachmittag, 16:30-17:30 Uhr: eBook-Reader Sprechstunde

Sie haben Fragen zur Ausleihe von eBooks, zum Umgang mit eBook-Readern oder möchten sich einfach mal den Umgang mit ThueBIBnet (Thüringer Onlinebibliothek) und einem eBook-Reader zeigen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig!

(Keine Anmeldung erforderlich, die Beratung ist kostenlos!)

!!! NEU !!! An jedem 1. Donnerstag im Monat - Nächster Termin: 2. Juni 2016

Vorhang auf! - Geschichten und mehr im Vorlesezelt!

Ab März 2016 heißt es an jedem ersten Donnerstag im Monat "Vorhang auf!".

Im Vorlesezelt der Bibliothek im Dreyse-Haus werden Geschichten voller Spannung und Abenteuer zu verschiedenen Themen für die Nachwuchsleser von morgen vorgelesen. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Kinder und deren Eltern, Großeltern und Bekannte.

Los geht's um 16:30 Uhr

Eintritt frei, Voranmeldung nicht nötig!

Vorschau 2016

28. Mai 2016

Kneipenmeile und Kulturnacht Sömmerda 2016

In der Stadt- und Kreisbibliothek heißt es ab 19 Uhr Bühne frei für einen Abend mit Swing-Musik der 20er bis 40er Jahre! Zu Gast ist die Band Timerag Department aus Weimar.

Das Trio des "Time Rag Department" bestehend aus Maxim Tartakovskiy an der Gitarre und Christoph Klan an der Klarinette und Dorian Gollis am Kontrabass musiziert seit 2012 gemeinsam. Beide wurden als "Djanovis aus Weimar" bald in der Stadt bekannt. Gemeinsam verleihen sie Ihrer Begeisterung für die Melodien und Rhythmen des frühen Jazz und vermitteln die der Musik innewohnende Freude an die Zuhörer. Die drei lernten sich während Ihrer Studienzeit an der "Hochschule für Musik Franz Liszt" in Weimar kennen und haben bald eine gemeinsame Sprache gefunden "...um die Swingmusik der „Goldenen Zwanziger" wieder aufleben zu lassen." (Rheinische Post 12.03.13) Über die Zeit scharrten sie eine Vielzahl Internationaler Musiker um sich und präsentieren das Swing - Orchester wöchentlich jeden Donnerstag in einem Alt-Berliner Ballsaal, der "Villa Neukölln".

Mit dabei ist auch Veit Neblung mit frischem, leckerem Brot aus dem Ofen! Für Getränke ist ebenso gesorgt!

31. Mai 2016

Die Stadt- und Kreisbibliothek und ihr Förderverein laden herzlich ein zum

3. Oma-Opa-Tag im Innenhof der Bibliothek

Ab 14:30 Uhr erwarten Sie Kaffee und Kuchen, ab 15:30 Uhr ist Kinderliedermacher Mathi zu Gast und sorgt für beste Laune bei allen kleinen und großen Gästen!

Der Eintritt ist frei!

9. Juni 2016

Wir feiern 10 Jahre Rosengarten am Dreyse-Haus!

Manuela Trapani liest "Königin der Blumen - eine literarische Hommage" (an die Rose)

"Auge aller Blumen, Zierde der Erde" war die Rose nicht nur für die griechische Dichterin Sappho. Manuela Trapani ist ihren Spuren in Geschichte und Literatur von der griechischen Mythologie über das Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert gefolgt. Edel und dornig zugleich, ist die Königin der Blumen in zahlreichen Gedichten und Prosatexten quer durch alle Jahrhunderte Symbol der Sinnlichkeit, der Liebe, der Vergänglichkeit. Und wirkt heute noch als zeitloses Sinnbild und ideale Liebesbotin.

Manuela Trapani wurde in Lindenberg im Allgäu geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen im Hegau. Sie konzipiert und hält Lesungen für Kinder und Erwachsene, schreibt selbst Prosa und Lyrik und leitet eine Theater-AG. Viele kennen sie vom Theater in der GEMS in Singen am Hohentwiel, wo sie schon seit 1992 in die unterschiedlichsten Rollen schlüpft.

Für die musikalische Begleitung an diesem Abend ist Frieder W. Bergner zu Gast!

Beginn: 19:30 Uhr, im Innenhof der Bibliothek im Dreyse-Haus

Eintritt frei!

19. Juni 2016

Sonntagskonzert im Rosengarten - Chorkonzert

Bibliothek und Museum haben für Sie geöffnet

Eintritt frei!

Beginn: 14:30 Uhr, im Innenhof des Dreyse-Hauses

Weitere Infos folgen in Kürze...

17. Juli 2016

Sonntagskonzert im Rosengarten

Karibischer Nachmittag mit der Band "CARIBE"

Die multinationale Latin- Band aus Dresden spielt Live (kein Playback, kein Karaoke!) eine eingängige Musikmischung aus temperamentvollen Rhythmen der Karibik. Es werden handgemacht traditionelle afro- kubanische Melodien und bekannte Latin- Hits zum Besten gegeben. Die Musik von „CARIBE“ begeistert nicht nur durch die typische karibische Lebensfreude, sondern auch durch ihre Vielseitigkeit. Dadurch werden selbst diejenigen angesteckt, die bisher nur wenige Berührungspunkte mit lateinamerikanischer Musik hatten. Man wird durch ein mitreißendes Live-Programm aus karibischen Rhythmen auf eine Reise ins Urlaubsfeeling entführt!

Bibliothek und Museum haben für Sie geöffnet

Eintritt frei!

Beginn: 14:30 Uhr, im Innenhof des Dreyse-Hauses

21. August 2016

Bücherflohmarkt und anschließendes Sonntagskonzert im Rosengarten mit The Irish Dew

Von 14 bis 17 Uhr laden die Bibliothek und ihr Förderverein wieder alle Hobbyverkäufer ein, zum Bücherflohmarkt ihre gesammelten Büchern, CDs und Schallplatten zu verkaufen oder mit anderen zu tauschen. Die Teilnahme am Bücherflohmarkt ist kostenlos, um eine Voranmeldung wird gebeten unter 03634-623092. Angemeldete Verkäufer bringen benötigte Tische u. ä. bitte selbst mit.

Ab 18 Uhr sind The Irish Dew zu Gast!

Bibliothek und Museum haben von 14-17 Uhr für Sie geöffnet

15. September 2016

Manon Straché liest "Leise jedoch kann ich nicht"

MANON STRACHÉ ist auf der Theaterbühne genauso zu Hause wie vor der Kamera – und als Blumenhändlerin Claudia in der „Lindenstraße“ oder als Elfie Gerdes bei den „Girl Friends“ und im „Hotel Elfie“ hat sie sich in die Herzen der Menschen gespielt.

Manon Straché erzählt nun ihre „Geschichte der Geschichte“: sie nennt die Stationen ihres privaten und beruflichen Lebens, ihre Zeit in Ost und West – inklusive humorige Lebens- und Alltagsbetrachtungen. Natürlich geht es dabei auch um die Menschen, die ihren Weg gekreuzt haben, Dieter Hildebrandt, Horst Buchholz, Konstantin Wecker, Udo Jürgens, Gerhard Polt, Werner Schneyder, Jochen Busse, Helmut Lohner, aber auch Erich Honecker und Jassir Arafat, der ihr die Hand küsste. Und so beschäftigt sich Manon Straché nicht nur mit ihrer eigenen Vergangenheit, sondern auch mit dem Teil der deutsch-deutschen Geschichte, den sie miterlebt hat. Dabei fördert sie Erstaunliches, Absurdes und Komisches zu Tage: politischen Witz und Alltagshumor, DDR-Slogans und Wortspiele – und die Erkenntnis, dass im Osten und Westen schon immer über das gleiche gelacht wurde.

Beginn: 19 Uhr, Volkshaus Sömmerda

Kartenvorverkauf beginnt in Kürze...

21. Oktober 2016

Lesenacht für Große 2016

Zu Gast ist das Duo Ladybirds mit dem Programm "Lass mich deine Backen packen" (Erotische Lyrik und Jazz)

Weitere Infos folgen in Kürze...

11. Dezember 2016

11. Kunstweihnachtsmarkt im Dreyse-Haus

Zahlreiche Kunsthandwerker präsentieren ihre Arbeiten und Sie haben die Chance, einzigartige und ausgefallene Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten zu kaufen.

Für das leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung wird gesorgt sein!

13 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Bibliothek im Dreyse-Haus.

Was 2016 bisher geschah...

23. Mai 2016

"Hurra, wir leben noch! - eine satirische Zeitreise mit Texten von Erich Kästner"

Zu Gast sind Angelika Neutschel, Renate Geißler und Irene Wittermann (Klavier), unter Regie von Wolfgang Koch (Kabarett SÜNDIKAT, Berlin)

In bester Kleinkunst-Tradition erleben Sie politische Satire mit Biss, klassische Kabarett-Chansons und natürlich auch ein bisschen Tingel-Tangel. Die literarischen Vorlagen dazu gibt Erich Kästner als Satiriker, Moralist, Frauenliebhaber, Mutters Liebling, Mahner und Kabarett-Autor.

Einen unterhaltsamen Theaterabend gestalten daraus für Sie Renate Geißler und Angelika Neutschel, mit ihrem schauspielerischen Esprit, unter der Regie von Wolfgang Koch (Kabarett SÜNDIKAT), charmant und virtuos wie immer begleitet von Irene Wittermann am Klavier.

Steigen Sie mit ein, in den Zug der Zeit und lassen Sie sich mitnehmen. Es sind noch Plätze frei!

Beginn: 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten für 10€ (8€ erm.) erhalten Sie ab sofort in der Bibliothek im Dreyse-Haus und in der Tourist-Information Sömmerda!

19. Mai 2016

Buchvorstellung und Premiere!

Julia Bruns stellt im Gespräch mit Buchhändler Holk Maisel ihren neuen Krimi "Im Schatten der Heidecksburg" vor. Das Buch ist bereits das zweite der Thüringer Autorin nach dem Weißensee-Krimi "Zwei Bier und ein Mord" und erscheint am 19. Mai 2016.

Zur Handlung: "Aufruhr im beschaulichen Rudolstadt: Ein Mann ist während des Barockfestes aus dem Fenster von Schloss Heidecksburg gefallen. Oder wurde er gestoßen? Die Ermittlungen führen die Kommissare Bernsen und Kohlschuetter immer wieder zurück zur Burg – und mitten hinein in ein verworrenes Netz aus falscher Moral, Dünkel und Lügen." (Emons-Verlag)

Eintritt frei! Um Voranmeldung wird jedoch gebeten unter 03634-623092!

29. April 2016

Wir feiern den Welttag des Buches 2016 - feiern Sie mit!

Der Welttag des Buches und des Urheberrechts findet jedes Jahr am 23. April statt. Aus diesem Anlass präsentiert die Stadt- und Kreisbibliothek sich und ihre Angebote auf dem Sömmerdaer Marktplatz. Es warten zahlreiche Überraschungen für Groß und Klein. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns! 

29. April 2016, 9-13 Uhr auf dem Marktplatz Sömmerda (direkt vor dem Rathaus)

12. April 2016

Jan Weiler - "Im Reich der Pubertiere"

Im Rahmen der Erfurter Frühlingslese 2016 kommt ein Bestseller-Autor auch nach Sömmerda. Der Förderverein der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. präsentiert am 12.04.2016 um 19:30 Uhr Jan Weiler im Volkshaus Sömmerda. Vorgestellt wird sein neuestes Werk „Im Reich der Pubertiere“. Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr. 1 Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihn auch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen ist er bereits gekommen:Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Prägnant sind vor allem ihre im Bett oder auf dem Sofa liegende Lebensweise, ihre langsamen Bewegungen und die imposanten Ruhephasen, auch beim Sprechen.

Wenn auch Sie ein oder gar mehrere Pubertiere zu Hause haben, sind Sie bei dieser Lesung genau richtig! Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Bibliothek im Dreyse-Haus und in der Tourist-Information Sömmerda.

Beginn: 19:30 Uhr im Volkshaus Sömmerda

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen.

9. März 2016

Matthias Biskupek - "Der Rentnerlehrling"

Für jedes seiner Lebensjahre erzählt Matthias Biskupek eine Geschichte – geboren 1950, macht das 66 an der Zahl. Manches hat er sich frech ausgedacht, anderes stammt direkt aus der eigenen Familie. Komisch, berichtend, satirisch, nachdenklich – der Autor liebt es, wie im Dekameron den Erzähler zu wechseln. Damit der bunte Faden erkennbar bleibt, hat Biskupek seinen Jahren reale Details zugeordnet – aus der Weltgeschichte und der eigenen Biografie. Man darf rätseln: Was ist Wahrheit, was Phantasie? (Verlagstext)

Beginn: 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

1. März 2016

Strampler-Treff mit Stillberatung im Lesecafé

Am 01.03.2016 um 10 Uhr wird zum Strampler-Treff in der Bibliothek im Dreyse-Haus erstmals eine Stillberatung stattfinden. Zu Gast ist Anke Werner, zertifizierte Still- und Laktationstherapeutin IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant) sowie Stillberaterin der Organisation „La Leche Liga“. Frau Werner berät seit fünfzehn Jahren Familien während und nach der Schwangerschaft und ist mit ihrem großen Repertoire an Beratungs- und Kursangeboten im Familienzentrum Werner in Eisenach für Ratsuchende zur Stelle.

Sie weiß, nach der Geburt eines Kindes beschäftigt man sich mit vielen Fragen zur Ernährung, zum Tagesablauf, zur Babypflege oder rund ums Thema Tragen. Um Eltern mehr Sicherheit im Umgang mit ihrem Baby zu geben, bietet die Stadt- und Kreisbibliothek nun diese Stillberatungsstunde an. Stillberaterin Anke Werner beantwortet gerne Ihre Fragen und gibt Tipps für den Alltag mit dem Baby.

Um eine telefonische oder persönliche Voranmeldung in der Bibliothek wird gebeten unter 03634-623092. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 1€.

25. Februar 2016

Renate Klöppel - "Stumme Augen" (Krimi-Lesung)

Im Mittelpunkt steht eine junge Patchworkfamilie, die auf einen schönen Lebensabschnitt hofft, als sie in einer beschaulichen Gegend ein altes Häuschen bezieht. Doch die Idylle trügt: Die großen dunklen Flecken im Keller stammen von menschlichem Blut, ein Mann mit schaurigen Tätowierungen lauert am Zaun und wird bald darauf tot im Wald aufgefunden, ein schwerbehinderter Rollstuhlfahrer möchte etwas mitteilen, stürzt aber zuvor unter rätselhaften Umständen in einen Bach. Die allgegenwärtige Bedrohung wird zur großen Herausforderung für die junge Familie. – Ein spannender Krimi mit der ungewöhnlichen Person eines stummen Rollstuhlfahrers und der Frage nach dem Glück.

Karten erhalten Sie in der Bibliothek im Dreyse-Haus und in der Tourist-Information Sömmerda!

Beginn: 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

24. Februar 2016

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus findet wieder der jährliche Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Die Schulsieger der Region treten gegeneinander an, der Sieger zieht weiter in den Landesausscheid!

Siegerin des Kreisentscheids 2016 im Landkreis Sömmerda ist Helena Haun vom Oskar-Gründler-Gymnasium in Gebesee. Herzlichen Glückwunsch!

16. Februar 2016

Öffentlicher Bücherklatsch des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek e. V.

Zu Gast: Annette Hennig mit ihrem Roman "Das Geheimnis der Uhr"

Der Förderverein der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. veranstaltet für seine Mitglieder intern etwa alle sechs Wochen den sogenannten Bücherklatsch, einen Abend an dem man sich in geselliger Runde über gelesene Bücher und aktuelle Themen austauscht. Am 16.02.2016 findet um 18:30 Uhr im Dreyse-Haus ein öffentlicher Bücherklatsch statt, zu dem alle Interessierten herzlich willkommen sind. Die Leubinger Autorin Annette Hennig stellt ihr Buch „Das Geheimnis der Uhr“ vor. Der zweite Teil der Familiensaga „Und immer war es Liebe“ erschien im November 2014.

Die Teilnahme am öffentlichen Bücherklatsch des Fördervereins ist kostenlos, um eine rechtzeitige Voranmeldung wird jedoch gebeten unter 03634-623092.

Alle Bücher der Trilogie können bereits in der Bibliothek im Dreyse-Haus ausgeliehen werden.

28. Januar 2016

Ronald Prokein - "Vom neu entdeckten Kältepol..." (Dia-Film-Show)

Nach Weltumradlung, Kajaktour auf der Lena, Europalauf und anderen spektakulären Reisen unternahm Ronald Prokein, der Russlandexperte, seine siebente Tour, diesmal wieder mit Partner Andy Winter.

Karten für die Multivisionsshow (VVK: 7 €) erhalten Sie in der Bibliothek im Dreyse-Haus und in der Tourist-Information Sömmerda.

Beginn: 19 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Veranstaltungen 2015 im Rückblick