Historischer Rosengarten
Bürgermeister Ralf Hauboldt
Rafting 2014
Oma-Opa-Tag 2015
KlangKultur 2016
Hochzeitsfotos im Rosengarten

Wöchentliche Veranstaltungen

Jeden Dienstag finden unsere wöchentlichen Veranstaltungen statt:

Dienstag Vormittag, 10-12 Uhr: Strampler-Treff im Lesecafé

Treffpunkt für werdende Eltern und Eltern von Säuglingen und Kleinkindern bis 3 Jahre. Tauschen Sie sich bei einem Heißgetränk aus, nutzen Sie eine kleine Elternbibliothek und lassen Sie den Nachwuchs erste Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und erste Krabbelversuche unternehmen.

(Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos!)

Dienstag Nachmittag, 16:30-17:30 Uhr: eBook-Reader Sprechstunde

Sie haben Fragen zur Ausleihe von eBooks, zum Umgang mit eBook-Readern oder möchten sich einfach mal den Umgang mit ThueBIBnet (Thüringer Onlinebibliothek) und einem eBook-Reader zeigen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig!

(Keine Anmeldung erforderlich, die Beratung ist kostenlos!)

18. Juli 2018

Themenabend Hund mit Hundetrainer Thomas Scherf

Thema: "Ohne Worte – wenn Hunde reden und Menschen nicht zuhören“

Zum vierten Mal lädt die Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda alle Hundehalter und auch solche, die es werden wollen, zu einem informativen Themenabend rund um den besten Freund des Menschen ein. Zu Gast ist in diesem Jahr wieder der Sömmerdaer Hundetrainer und -therapeut Thomas Scherf.

Karten zum Themenabend erhalten Sie für je 5€ ab sofort in der Bibliothek im Dreyse-Haus und telefonisch unter 03634-623092. Gut sozialisierte Vierbeiner können zur Veranstaltung selbstverständlich gerne mitgebracht werden!

Beginn: 19:00 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus (Innenhof), Einlass ab 18:30 Uhr

Karten sind erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus

5. August 2018

3. Sonntagskonzert im Rosengarten und Bücherflohmarkt

In bewährter Tradition findet unser letztes Sonntagskonzert während des großen alljährlichen Bücherflohmarktes statt.

Wer selbst Bücher, CDs und Schallplatten verkaufen oder tauschen will, kann sich vorab mit einem eigenen Stand anmelden! Mitglieder des Fördervereins verkaufen außerdem ausgesonderte Exemplare aus dem Bibliotheksbestand für kleines Geld.

Der Bücherflohmarkt findet während der Sonntagsöffnungszeit von 14-17 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses statt.

Musikalische Umrahmung durch die Band Musik unter Torbögen: Rhytmen aus Osteuropa, dem Balkan und der Welt. Jiddische Takte, Texte eigens komponiert, oder auch kopiert und studiert. Zum Mitsingen, Mittanzen und Weitertragen.

Eintritt frei!

13. August 2018

Zumba® meets Bibo - die Zweite!

Von wegen Bibliotheken sind verstaubt und langweilig! In der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda ging es am 25. Juni 2018 heiß her. Zumba® Fitness-Trainerin Lisa Markscheffel und knapp 30 Mittänzerinnen ließen im Innenhof des Dreyse-Hauses und vor der Kulisse des Rosengartens die Hüften kreisen. Da die Nachfrage nach einer Neuauflage seitdem ungebrochen ist und einige Zumba®-Interssierte den ersten Termin verpasst haben, wird es am 13.08.2018 um 18 Uhr eine zweite Auflage von „Zumba® meets Bibo!“ geben.

Zumba® kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen, hält fit und macht jede Menge Spaß. Wer es noch nicht ausprobiert hat, ist zu diesem Fitness-Workout der ganz besonderen Art (und in außergewöhnlicher Umgebung) herzlich eingeladen!

Für alle TeilnehmerInnen gibt es am Ende des Workouts wieder eine prickelnde Überraschung!

Beginn: 18 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eintritt: 5€

Karten sind bereits in der Bibliothek im Dreyse-Haus erhältlich!

24. August 2018

KlangKultur III. 

Förderverein der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. lädt bereits zum dritten Mal ein zum akustischen Konzertabend mit handgemachter Live-Musik: Eine Bühne. Drei Acts.

Im Innenhof des Dreyse-Hauses geben sich zur „KlangKultur II.“ die Bands little talks und Fräulein Honig sowie Singer-Songwriterin AnDia die musikalische Klinke in die Hand. Die Bands spielen bekannte Songs aus den Genres Pop und Rock sowie auch eigene Musikstücke.

Genießen Sie handgemachte Live-Musik vor der wunderschönen Kulisse des Rosengartens am Abend. Für Getränke und Knabber-Snacks ist ausreichend gesorgt.

Beginn: 19 Uhr, im Innenhof des Dreyse-Hauses

Karten zu je 5€ sind bereits in der Bibliothek im Dreyse-Haus erhältlich. Reservierungen sind möglich unter 03634-623092.

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

6. September 2018

Märchenwanderung:

Erzähl-Theater mit Sabine Kolbe und Kerstin Otto als FABULA DRAMA mit ihrem Programm "Wasser, Wind und Welle"

Beginn: 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten demnächst erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus!

13. September 2018

Lesung mit Ulf und Juliane Annel

"111 Orte an der Unstrut, die man gesehen haben muss"

Die Unstrut fließt knapp 200 Kilometer durch Thüringen und Sachsen-Anhalt. Sie verbindet das katholische Eichsfeld mit dem Kernland der Lutherischen Reformation. An ihren Ufern fanden große Schlachten statt, eine besiegelte das Ende des Thüringer Königreiches. Heute kann man auf dem Unstrut-Radweg von der Quelle bis zur Mündung radeln, Rast machen in Städten und Dörfern voller Sehenswürdigkeiten, Kultur und Kunst. Juliane und Ulf Annel haben wieder Erstaunliches, Überraschendes und auch Skurriles gefunden.

Beginn: 19:30 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus!

27. September 2018

Dia-Vortrag mit Weltenbummler Bodo Steguweit:

"Marokko - Wüsten, Schlösser und Träume" 

Eine faszinierende Reise in den Süden Marokko's! Hier im Süden beginnt die Wüste mit ihrem einzigartigen Zauber. In seinem live präsentierten Dia-Vortrag geht Herr Steguweit auf seine abenteuerlichen Reiseerlebnisse ein.

Ein einfühlsamer und packender Reisebericht über ein atemberaubend schönes Land im Norden Afrikas

Der Eintritt ist frei! Um Voranmeldung wird gebeten unter 03634-623092.

16. Oktober 2018

Lesung mit Maxim Leo & Jochen Gutsch - "Es ist nur eine Phase, Hase"

„Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort »früher« und bestuhlte Pop-Konzerte. Männliche Alterspubertierende zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon. Weibliche Alterspubertierende flüchten sich gern in die Spiritualität und »wollen sich neu entdecken«. Oder Marmelade einkochen. Klingt scheußlich? Ist es auch. Aber eben auch sehr, sehr lustig ... Ein kleiner Trost: Alterspubertierende sind die größte Bevölkerungsgruppe in Europa. Du bist nicht allein.“ (Verlagstext, Ullstein Verl.)

Maxim Leo und Jochen-Martin Gutsch kennen sich noch aus Schulzeiten. Während ihres Studiums haben sich beide Journalisten aus den Augen verloren. Ihre Arbeit für die Berliner Tageszeitung hat beide wieder zusammengeführt. Beide Autoren wurden bereits mit dem renommierten Theodor-Wolff-Journalistenpreis für ihren unermüdlichen Einsatz als Reporter gewürdigt.

Beginn: 19:30 Uhr im Volkshaus Sömmerda (Einlass ab 19 Uhr)

Karten erhältlich ab dem 01.09.2018 in der Bibliothek im Dreyse-Haus!

26. Oktober 2018

Lesenacht für Große 2018

Inka Meyer - "Der Teufel trägt Parka"

Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.

„Der Teufel trägt Parka“ – das neue Kabarettprogramm von Inka Meyer: Witzig, relevant und brillant recherchiert. Und dieses satirische Schmuckstück begeistert natürlich auch die Herren der Schöpfung. Denn für die Männer gilt genauso: „Schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten.“ Außerdem wird hier endlich Adams uralte Frage geklärt: „Was treibt diese Frau eigentlich so lange im Bad?“

mit Musik im Lesecafé

Beginn: 20 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus!

Eine Veranstaltung der Stadt- und Kreisbibliothek und ihres Fördervereins

1. November 2018

Rainer Schubert - "Verlassen, vergessen, verfallen - Lost Places in Mitteldeutschland"

Der Autor, Verfahrenstechniker, Bergsteiger, Höhenretter und Burgenliebhaber Rainer Schubert ist seit über 50 Jahren Amateurfotograf und entdeckte für sich das Thema Lost Places vor ca. 3 Jahren. Immer mehr Fotofreunde sind der Fotografie verlassener Orte verfallen. Dementsprechend steigt auch die Zahl der Veröffentlichungen zu diesem spannenden Thema. Der Bildband von Rainer Schubert stellt 26 Ruinen der Moderne vor, die zum großen Teil bisher kaum beachtet wurden. Zu jedem Objekt wird eine kurze Geschichte erzählt, die vor allem nach Berichten von Zeitzeugen zusammengestellt wurde.

Weitere Informationen zur Veranstaltung in Kürze!

16. Dezember 2018

Kunstweihnachtsmarkt im Dreyse-Haus

13-17 Uhr

Was 2018 bisher geschah...

1. Juli 2018

Sonntagskonzert im Rosengarten

Konzert mit dem Musiker-Duo Kokott & Georgi

Christian Georgi und Ko J. Kokott präsentieren ihr Programm "...ich werde weiterzieh'n!" (Deutsche Balladen)

Lassen Sie sich überraschen von neuen Interpretationen klassischer und auch neuzeitlicher Balladen, verpackt in einer abwechslungsreichen Mischung und mit einer unglaublichen Instrumentenvielfalt!

Beginn: 14:30 Uhr, im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eintritt frei!

25. Juni 2018

Zumba® meets Bibo!

Von wegen Bibliotheken sind verstaubt und langweilig! In der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda geht es am 25. Juni 2018 heiß her. Gemeinsam mit Zumba® Fitness-Trainerin Lisa schütteln wir den Staub ab und lassen im Innenhof die Hüften kreisen. Zumba® kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen, hält fit und macht jede Menge Spaß. Wer es noch nicht ausprobiert hat, ist zu diesem Fitness-Workout der ganz besonderen Art (und in außergewöhnlicher Umgebung) herzlich eingeladen!

Für alle TeilnehmerInnen gibt es am Ende des Workouts noch eine prickelnde Überraschung!

Beginn: 18 Uhr, im Innenhof der Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten für je 5€ sind ab sofort erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus!

Zumba mit Lisa

31. Mai 2018

Kinderfest in der Bibliothek- Wir feiern den Kindertag, feiern Sie mit!

Die Stadt- und Kreisbibliothek und ihr Förderverein laden am 31.05.2018 zu einem bunten Kinderfest ein! Ab 14:30 Uhr werden im Innenhof des Dreyse-Hauses Kaffee und Kuchen (freundlicherweise wieder bereitgestellt von Bäckerei Bergmann) angeboten. Ab 15:30 Uhr beginnt die große Kinderliederparty mit Musiker Martin Pfeiffer!

Der Eintritt zum Kinderfest ist für Groß und Klein frei. Die Stadt- und Kreisbibliothek und ihr Förderverein laden Sie, liebe Eltern und Großeltern, ganz herzlich zu diesem Kinderfest ein! Als Begleitperson dürfen selbstverständlich auch die Geschwister, Tanten, Onkel, Erzieher/Erzieherinnen oder Hortner/Hortnerinnen mitgebracht werden.

Beginn: Kaffee & Kuchen (für die kleinen Gäste gibt es Säfte und Wasser) ab 14:30 Uhr, Kinderschminken ab 15:00 Uhr, Programm "Kinderliederparty" mit Martin Pfeiffer ab 15:30 Uhr

25. Mai 2018

Klezmer-Konzert "Rumeynische Fantasien"

mit Johannes Paul Gräßer, Szilvia Csaranko und Michael Tuttle

Im Mittelpunkt des Programms "Rumeynische Fantasien" stehen zwei verschiedene Genres, die in den Volksmusiken Rumäniens zu finden sind: Die "Rumänischen Volkstänze", die Béla Bartók niedergeschrieben hat und zur traditionellen Bauernmusik zählen sowie die sogenannten "Rumeynishen Fantasien", die zum Genre der Klezmermusik gehören und durch alte Aufnahmen überliefert sind.

Karten sind erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus für 10€ (7€ ermäßigt). Reservierungen unter 03634-623092.

Beginn: 19:30 Uhr, im Saal der Musikschule Sömmerda

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

24. Mai 2018

"...das Spiel lesen können!" - DIE satirische Fußballlesung zur MaFI(F)A-WM 2018 in Russland

Tom Schwebe als Tomislav Schwebezov!

Der künftig wohl in Sibirien lebende Künstler, präsentiert reichlich selbst Verfasstes: Anekdoten, Polemiken, Stories und sogar Gedichte. Er liest aber auch aus Büchern von Fußball liebenden Kabarettisten, Schriftstellern und Ex-Fußball-Profis. Außerdem gibt´s beim Fan-Quiz was zu gewinnen!

Tomislav Schwebezov: „Dopping in Fuussball briingt nix! - Gähörrt doch in Spielärr!!“

Warnhinweis! Für humorbefreite Bayern-München-Fans ist der Abend u.U. kein Vergnügen ;-)

Beginn: 19:30 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten sind in Kürze in der Bibliothek im Dreyse-Haus erhältlich

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

13. Mai 2018

Bibo-Brunch bei Bäckerei Bergmann

Da die Nachfrage zu unserem ersten Bibo-Brunch mit dem Duo "Kalter Kaffee" so groß war, gehen wir gemeinsam mit unserem Förderverein in die zweite Runde!

In diesem Jahr wird der Berliner Singer-Songwriter und Wortakrobat FLONSKE für musikalische Unterhaltung sorgen. Er lässt verspielte, wortgewandte und doppeldeutige deutsche Texte im Stile von Max Herre und den souligen Sound des Hiphops der 70er Jahre miteinander verschmelzen. 217 Konzerte, vielfache Festivalauftritte und 17 gewonnene Contests machen FLONSKE zum absoluten Livemusiker.

Genießen Sie ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück bei bester musikalischer Unterhaltung in den Räumlichkeiten des Café Bergmann. Die Karten zu je 13€ (Kinder im Alter von 5-11 Jahren zahlen die Hälfte) erhalten Sie ausschließlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus. Im Preis inbegriffen sind das Frühstücksbuffet und das musikalische Programm, Getränke werden extra berechnet.

Beginn: 10 Uhr, Café der Bäckerei Bergmann (Lange Str. 2 in Sömmerda)

5. Mai 2018

Kulturnacht und Kneipenmeile 2018

mit BAKERMAN & BACON - "Immer besser manuell"

Im Innenhof der Bibliothek gibt es HANDMADE Musik und HANDMADE Ofenbrot von Veit Neblung

Beginn: 19 Uhr (Programm bis ca. 23 Uhr), im Innenhof des Dreyse-Hauses

Kneipenpässe können im Vorverkauf im Dreyse-Haus und allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen sowie natürlich an der Abendkasse erworben werden!

24. April 2018

Landolf Scherzer - "Buenos días, Kuba: Reise durch ein Land im Umbruch"

Landolf Scherzer hat bei Reisen den Zufall auf seiner Seite. Kaum ist er auf Kuba, stirbt Fidel Castro, und er erlebt ein Land im Ausnahmezustand. Um so drängender wird die Frage, wie die Ideale der Revolution in der Gegenwart bestehen. Wer in Kuba viel fragt, dem wird wenig erlaubt, lernt Scherzer schon am ersten Tag in Havanna. Also macht er es bei seinen Recherchen wie die Kubaner, er geht Umwege und improvisiert. Jede Busfahrt, jeder Einkauf, jeder Spaziergang beschert ihm überraschende Begegnungen und Lebensberichte. Er bewundert, wie unkonventionell die Kubaner den problematischen Alltag meistern und wie ungebrochen der Stolz auf die Revolution und ihre Errungenschaften ist. Aber mit Schlitzohrigkeit und Optimismus allein lassen sich die Konflikte, die die Öffnung Kubas mit sich bringt, nicht lösen. Was also muss bewahrt, was soll verändert werden?

Beginn: 19:30 Uhr, Saal der Musikschule

Karten erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus und unter 03634-623092

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

10. April 2018

Fußballabend mit Peter Ducke - "Held und Rebell"

Ein Gesprächsabend mit einem der erfolgreichsten Stürmer im DDR-Fußball.

Beginn: 19:30 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus und unter 03634-623092

22. März 2018

Diavortrag von Ralf Schwan - "Große Wildnis Kamtschatka"

Ein Abenteuertraum!

Wenn man Abenteuer sucht, hier findet man es noch. Wild, ungezähmt, einsam, ursprünglich, atemberaubend schön! Einerseits Landschaften, unreal, bizarr, düster, bedrohlich und anderseits grün, lebendig und wild romantisch. Worte für diese archaische Landschaft zu finden...schwer. Man muss es gesehen, erlebt, und gespürt haben. Zu Fuß, mit Zelt und Rucksack, auf den Kljuschewskaja Sopka (4750m), durch das Kronotzki Biosphärenreservat, Tal der Geysire, Uzon Caldera, Todestal, der Kronotzki See, Vulkane, Moore und Sümpfe, weite Tundren, Pflanzenwelt, Bären, Bären,... 

Auf Bärenpfaden zu den Ursprüngen des Lebens, intensiver kann man Kamtschatka kaum erleben! Gehen Sie mit mir auf eine Abenteuertour, durch ein Land der Extreme, am anderen Ende der Welt und lassen Sie sich vom Naturschauspektakel „Kamtschatka“ gefangen nehmen

Beginn: 19:30 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus und unter 03634-623092

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

9. Februar 2018

Felix Leibrock - "Schattenrot"

"Eine attraktive Schauspielerin versucht einen Generalstabsoffizier der Wehrmacht bei seinem Heimaturlaub 1944 zu verführen – und scheitert dabei. Aus Rache zeigt sie ihn als einen Sympathisanten des Hitler-Attentats vom 20. Juli an. Als der Krieg zu Ende ist, kommt sie in das russische Speziallager Nr.2 in Weimar. Nach langer Haft wandert sie aus der DDR nach München aus. Dort beginnt sie ein neues Leben. Doch die Schatten der Vergangenheit holen sie und andere wieder ein, als in diesen Tagen in Weimar eine Schülerin verschwindet.

Felix Leibrock hat in seinem neuen Kriminalroman SCHATTENROT eine packende Geschichte über Eifersucht, Rache und Schuld geschrieben, die zwischen Nachkriegszeit und Gegenwart, zwischen Weimar und München hin und her spielt. Es geht um Wölfe, Werwölfe, um Lager, Lust und Leid." (Verlagstext)

Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten erhalten Sie in der Bibliothek im Dreyse-Haus und unter 03634-623092

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

Buchcover (© Droemer Knaur Verlag)

23. Januar 2018

Petra Pau - "Gottlose Type: meine unfrisierten Erinnerungen"

Petra Pau hat es weit gebracht: 1998 setzte sie sich im Wahlkreis Prenzlauer Berg/Mitte unerwartet gegen ihre Konkurrenz durch und zog für die Linke in den Bundestag ein. Aus diesem sollte die sympathische Frau mit der bemerkenswerten Frisur auch so schnell keiner mehr herausbekommen:

Ihre ehrliche und bodenständige Art sicherte Pau stets eine treue und breite Wählerschaft. Die verhalf ihr per Direktmandat selbst dann zu einen Sitz im Deutschen Parlament, als ihre Partei (damals PDS) den Einzug verpasste. Seit 2006 ist sie Vizepräsidentin. In ihrem Debüt schildert die aufgeweckte Pau in mal heiteren, mal ernsteren Anekdoten ihren politischen Werdegang, bringt Clara Zetkin in den Bundestag und lässt sich in der JVA fotografieren. Sie schreibt über Mauerfall, NSU-Skandal und ihren Besuch in Jerusalem – und bleibt dabei immer ganz Mensch, ganz unfrisiert, ganz Pau.

Beginn: 18 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Um Voranmeldung wird gebeten unter 03634-623092

Buch Cover (© Eulenspiegel Verlag)

Rückblick 2017