SPIEGEL Bestseller und Neuzugänge

Aktuelle SPIEGEL Bestseller finden Sie auch in unserem Bestand.

Jeden Donnerstag stellen wir Ihnen eine Auswahl an Neuzugängen, d. h. neue Medien in der Stadt- und Kreisbibliothek, vor. Die Übersicht der Neuzugänge erscheint zudem alle zwei Wochen im Amtsblatt der Stadt Sömmerda.

Neuzugänge der 50. Woche

Romane und Erzählungen:

R 11

Bach, Dagmar:

Zimt & ewig

Dagmar Bach. - Frankfurt am Main : KJB, 2017. - 394 Seiten - (Die vertauschten Welten der Victoria King ; 3)

Vicky ist im siebten Himmel: Endlich wird sie fünfzehn, sie hat Sommerferien und ist schwer verliebt in Konstantin. Allerdings bleibt ihr kaum Zeit, ihr Glück zu genießen, denn pünktlich an ihrem Geburtstag taumelt sie wieder völlig unerwartet in eine neue Variante ihres Parallel-Lebens. Und diesmal scheint ihr Parallel-Ich einen ganz bestimmten Plan zu verfolgen – dessen Gelingen Vicky um jeden Preis verhindern muss! Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, allerdings nicht nur in der Parallelwelt: Denn plötzlich taucht da auch noch Konstantins Ex-Freundin Lara auf. Und die scheint definitiv etwas im Schilde zu führen…

IK: Besonders für Jugendliche

R 11

Bergmann, Renate:

Ich seh den Baum noch fallen : Weihnachtsabenteuer

Renate Bergmann. - Originalausgabe - Hamburg : Rowohlt, 2017. - 108 Seiten

Zu Weihnachten gehören Gänsebraten, Dominosteine, «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» – und ein Renate-Bergmann-Buch: In diesem Jahr erzählt unsere Online-Omi wunderbare Episoden über die schönste Zeit des Jahres, wobei, sind wir mal ehrlich: Eigentlich steht Weihnachten immer vor der Tür! Im späten Frühjahr muss man schon die Gans beim Bauern bestellen, und wenn der August ran ist, liegen die Lebkuchen in den Geschäften. Na, und wenn die Marzipankartoffeln erstmal in der Sonne hart werden, verrinnen die Tage wie im Flug. IK: Humor/Satire

R 11

Gardam, Jane:

Die Leute von Privilege Hill : Erzählungen

Jane Gardam. - München : Hanser Berlin, 2017. - 348 Seiten

Dass Jane Gardam hinreißende Romane schreibt, ist bekannt. Nun ist ein weiterer Schatz zu heben: Gardams Erzählungen, für die sie berühmt ist und mit Alice Munro und Katherine Mansfield verglichen wird. Hetty, die Familienmutter, die bei der Begegnung mit ihrem ehemaligen Liebhaber in einen somnambulen Zustand gerät. Annie, die Schriftstellerin, die sich gegen Neugier und Gier entscheidet und ein Geheimnis dem Meer übergibt. Der verstummte chinesische Junge, der in England einen vom Himmel gestürzten Schwan rettet und plötzlich zur Sprache zurückfindet. Sie alle berühren uns und entwickeln ein Eigenleben, das über die Geschichten hinausgeht - in jeder dieser Erzählungen steckt die Verheißung eines Romans. IK: Heiteres

R 11

Hahn, Ulla:

Wir werden erwartet : Roman

Ulla Hahn. - München : Deutsche Verlagsanstalt, 2017. - 633 Seiten

Die Geschichte einer verführbaren jungen Frau in den turbulenten Jahren nach 1968

Die Welt steht Hilla Palm offen. Nach langem Suchen hat das Mädchen aus einfachem Hause endlich ihre Heimat gefunden: in der Literatur und Hugo, dem Mann, der Hilla mit all ihren bitteren Erfahrungen annimmt. Zusammen entdecken sie die Liebe und erleben die 68er Jahre, in denen alles möglich scheint. Doch dann durchkreuzt das Schicksal ihre Pläne, und verzweifelt sucht Hilla Halt bei Menschen, die für eine friedvollere, gerechtere Welt kämpfen. Die marxistische Weltanschauung wird ihr zum neuen Zuhause. Beherzt folgt sie ihren Überzeugungen und muss am Ende doch schmerzlich erkennen, dass Freiheit ohne die Freiheit des Wortes nicht möglich ist. IK: Gesellschaft

R 11

Heidenreich, Elke:

Ab morgen wird alles anders : Kolumnen über das Leben, die Liebe und andere Kleinigkeiten

Elke Heidenreich. - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2017. - 330 Seiten

"Wo, bitte, geht's zum Paradies?" Den genauen Weg kennt die Bestseller-Autorin Elke Heidenreich nicht. Aber: 17 Jahre lang hat sie sich in der Zeitschrift "Brigitte" über all das Gedanken gemacht, was am Wegesrand liegt - Gedanken, die auch heute, 17 Jahre nach Erscheinen der letzten Kolumne, noch ihre Gültigkeit haben: über Literatur und Fensterputzen, über Zeitverschwendung und Grünkohl, aber auch über den Tod und das Glück. Mit klugem Witz und hinreißend bissiger Ironie enthüllt Elke Heidenreich die absurde Seite des Alltäglichen - und lässt den Leser so manches Mal mitten im Lachen überrascht und nachdenklich innehalten. IK: Heiteres

R 11

Norton, Graham:

Ein irischer Dorfpolizist : Roman

Graham Norton. - 1. Auflage - Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Verlag, 2017. - 332 Seiten

Sergeant PJ Collins ist nicht dick, er ist fett. PJ gerät schnell ins Schwitzen und schnell aus der Puste, er hat in dem verschlafenen Kaff Duneen aber zum Glück auch nicht viel zu tun.

Das ändert sich, als bei Schachtarbeiten menschliche Überreste gefunden werden. Im Dorf ahnen alle gleich, wessen Knochen das sein müssen: Tommy Burke, verschwunden vor zwanzig Jahren, genau an dem Tag, an dem sich seine Verlobte und seine Geliebte auf dem Marktplatz prügelten. PJ geht daran, die Frauen zu befragen – beide immer noch unglücklich und ungeliebt. Und begeht dabei einige schwer verzeihliche Fehler. Der aus Cork angereiste Kriminalkommissar hält den Dorfsheriff sowieso für eine Niete. Doch er irrt sich. IK: Krimi

R 11

Schneuwly, Karin:

Glück besteht aus Buchstaben

Karin Schneuwly. - Zürich [u.a.] : Verl. Nagel & Kimche, 2017. - 207 Seiten

Wir lesen aus Interesse, aus Vergnügen, aus Wissbegier. Die Gebanntheit, das Staunen, das innerliche Zittern, das wir als Kinder erlebten, daran erinnern wir uns vage. Karin Schneuwly erzählt in ihrem Leseverführer von diesem Gefühl und erweckt es zu neuem Leben. Als Kind eroberte sie sich die Welt der Literatur gegen alle Widerstände ihrer Familie und der Umwelt und las manisch jedes Buch, das sie in die Finger bekam. Anhand ihrer Lektüren von "Heidi" bis zu "Krieg und Frieden" lässt Schneuwly diese Verzauberung neu entstehen, die Neugier und die Jagdlust, die einen nie wieder loslassen. Eine wunderbar erzählte Buch- und Büchergeschichte, die selbst das Glücksgefühl hervorruft, das nur Lesen bewirkt.

IK: Lebenserfahrungen

 

R 11

Slimani, Leila:

Dann schlaf auch du : Roman

Leila Slimani. - 1. Auflage - München : Luchterhand, 2017. - 222 Seiten

Sie haben Glück gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen - eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement. Wie mit unsichtbaren Fäden hält Louise die Familie zusammen, ebenso unbemerkt wie mächtig. In wenigen Wochen schon ist sie unentbehrlich geworden. Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, der sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen. Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht. Bis eines Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich. IK: Familienchronik

Sach- und Fachliteratur:

R 11

Annel, Ingrid:

Das große Weihnachtsbuch Thüringen

Ingrid Annel ; Ulf Annel. - Köln : Emons Verlag, 2017. - 192 Seiten: Illustrationen

Die Weihnachtszeit beginnt in Thüringen im Oktober, wenn im Weihnachtspostamt Himmelsberg die ersten Wunschzettel eintreffen, und endet mit besonderen Bräuchen im Januar. Dazwischen leuchten die Lichter zum Martinsfest und am Heiligabend, die Weihnachtsfeuer brennen auf dem Schweinaer Antoniusberg, und der Schein spiegelt sich in hauchdünn geblasenen Glaskugeln aus dem Thüringer Wald. Das liebevoll gestaltete Weihnachtsbuch lässt nicht nur Einheimische in Nostalgie schwelgen, sondern erzählt auch die Geschichte von Riten, die sich in ganz Deutschland verbreitet haben. Ein schönes Buch zum Schmökern und Einstimmen in die Advents- und Weihnachtszeit.

F 123

Becker, Jan:

Du kannst schaffen, was du willst : die Kunst der Selbsthypnose

Jan Becker. - 13. Auflage - München : Piper Verlag, 2017. - 324 Seiten

Der Hypnose-Experte Jan Becker erklärt in seinem neuen Buch die Kunst der Selbsthypnose und zeigt anhand von verschiedenen psychologischen Fragestellungen, wie man sie gewinnbringend im Beruf, im Alltag und beim Sport einsetzen kann, z. B. bei Stress, Liebeskummer, Schlaflosigkeit, Niedergeschlagenheit, fehlendem Antrieb, aber auch Konzentrationsschwäche, lästigen Gewohnheiten oder Vorhaben, die uns besonders fordern. Mit seinen hocheffizienten Techniken kann man sein eigenes Leben in die Hand nehmen und endlich angehen, wovor man zuvor Angst hatte oder was einen bisher belastete. Mit vielen praktischen Übungen.

F 123

Fröhlich, Susanne:

Kann weg! : Frau Fröhlich räumt auf

Susanne Fröhlich ; Constanze Kleis. - 1. Auflage - München : Gräfe & Unzer Verlag, 2017. - 207 Seiten

Die meisten Menschen haben nicht nur Haus oder Wohnung voll von belastendem Kram. Vor allem auch im Seelenleben und in punkto Beziehungen hat sich jede Menge Ballast angesammelt. In ihrem neuen Buch zeigt das Bestseller-Duo Fröhlich und Kleis, wie sie sich darüber bewusst werden, was wirklich wesentlich ist und dass man den Rest getrost entsorgen kann. Ausmisten und Aufräumen focussiert den Blick für die wichtigen Dinge im Leben und setzt Energien frei. So entsteht eine neue Leichtigkeit des Seins, welche die beiden Autorinnen auf gewohnt humorvolle Weise beschreiben.

N 531.1

Montgomery, Sy:

Rendezvous mit einem Oktopus : extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken

Sy Montgomery. - 1. Auflage - Hamburg : Mare, 2017. - 336 Seiten

Er ist der heimliche Star der Meere: der Oktopus. Mit acht Armen und drei Herzen verfügt das Ausnahmetier über körpterliche Superkräfte - vor allem aber ist es schlau. Kraken können lernen, tricksen, spielen, und wenn sie etwas nicht können, ist es: Langeweile aushalten. Die Autorin erzählt von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Tieren.

C 111

Mundt, Florian:

Wie geht eigentlich Demokratie? : #FragFloid

Florian Mundt ; Jonas Lanig. - 1. Auflage - Frankfurt am Main : Fischer Verlag, 2017. - 269 Seiten: Illustrationen

Kein Plan von Politik?! Macht nix! YouTuber LeFloid stellt die Fragen, die dich wirklich interessieren. Wie geht denn jetzt eigentlich Demokratie und wie funktioniert der ganze Laden überhaupt? LeFloid sammelt Facts, besucht die wichtigsten Protagonisten im Bundestag und haut mal wieder ordentlich einen raus. Typischer LeFloid-Humor, Cat-Content (oder auch nicht) und jede Menge Politikwissen, das hängen bleibt! Los jetzt! Buch auf, Kopf an, Go Vote.

L 024

Pryce, Lois:

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ... : was passierte, als ich es trotzdem tat

Lois Pryce. - 1. Auflage - Ostfildern : DuMont Reiseverlag, 2017. - 330 Seiten: Illustrationen

Eines Tages entdeckt Lois Pryce in London einen Zettel an ihrem weitgereisten Motorrad: Eine persönliche Einladung in den Iran, ausgesprochen von einem Fremden namens Habib. Die Neugierde der Abenteurerin ist geweckt. Dass Frauen im Iran offiziell gar kein Motorrad fahren dürfen...und alle Bekannten ihr dringend davon abraten...geschenkt! Ihre ebenso mutige wie überraschende Reise in den echten Iran kann beginnen: 5000 Kilometer mit Helm und Hidschab - und zahllosen unvergesslichen Begegnungen.

X 111

Winward, Rebecca:

Aufgeräumt! : clevere Ideen für mehr Ordnung

Rebecca Winward. - München : Christian Verlag, 2017. - 191 Seiten: Illustrationen

Schon wieder aufräumen! Haben Sie das tägliche Wohnchaos satt? Dann kommt hier Ihre Lösung. Vertrauen Sie einfach den cleveren und inspirierenden Ordnungsideen von Rebecca Winward. Mit viel Gespür für Interieurfragen hat sie bei jedem Aufbewahrungsproblem die optimale Lösung. Sie ordnet nach Räumen, nach Typen, nach Zwecken und nach Wohnstilen. Mit diesem Wohnbuch können Sie endlich Ordnung schaffen und aufgeräumt wohnen – und zwar dauerhaft.