SPIEGEL Bestseller und Neuzugänge

Aktuelle SPIEGEL Bestseller finden Sie auch in unserem Bestand.

Jeden Donnerstag stellen wir Ihnen eine Auswahl an Neuzugängen, d. h. neue Medien in der Stadt- und Kreisbibliothek, vor. Die Übersicht der Neuzugänge erscheint zudem alle zwei Wochen im Amtsblatt der Stadt Sömmerda.

Neuzugänge der 46. Woche

Romane und Erzählungen:

R 11

Adler-Olsen, Jussi:

Miese kleine Morde : Krimi

Jussi Adler-Olsen. - 1. Auflage - München : dtv Verlag, 2018. - 127 Seiten

Wie freimütig diese Frauen doch reden! Sitzen beim Friseur und beratschlagen mit ihm oder ihrer besten Freundin, wie sie sich am besten ihres Ehemanns entledigen könnten. Lars Hansen, gerade selbst von seiner Frau verlassen und in akuten Geldnöten, muss nicht lange überlegen. Was für eine Geschäftsidee! Ja, gegen eine anständige Bezahlung kann er die Damen nachhaltig von ihren Gatten erlösen. Nur Blut darf dabei nicht fließen. Und so scheffelt Hansen ein kleines Vermögen, der Bedarf scheint groß, seine Methode unangreifbar. Doch dann geschieht etwas, das die Konstruktion maximal ins Wanken bringt. IK: Krimi

R 11

George, Elizabeth:

Wer Strafe verdient : ein Inspector-Lynley-Roman

Elizabeth George.. - München : Goldmann, 2018. - 859 Seiten

Die Bürger des englischen Städtchens Ludlow sind zutiefst entsetzt, als man den örtlichen Diakon eines schweren Verbrechens beschuldigt und ihn verhaftet. Kurz darauf wird er in Polizeigewahrsam tot aufgefunden. Im Auftrag Scotland Yards versucht Seargent Barbara Havers Licht ins Dunkel um die geheimnisvollen Vorfälle zu bringen. Zunächst weist tatsächlich alles auf den Selbstmord eines Verzweifelten hin - doch Barbara und mit ihr DI Thomas Lynley trauen dieser Version der Ereignisse nicht. Gemeinsam werfen sie einen genaueren Blick hinter die idyllische Fassade Ludlows - und entdecken, dass fast jeder hier etwas zu verbergen hat. IK: Krimi

R 11

Glaesener, Helga:

Die Tote im Fechtsaal : historischer Roman

Helga Glaesener. - München : List, 2018. - 396 Seiten

Dresden, 1869: Annie Troll betreibt die erste Fechtschule für Frauen und genießt deshalb einen zweifelhaften Ruf. Als eine ihrer Schülerinnen, eine Ballerina an der Semperoper, in ihren Räumen stirbt, gerät Annie unter Verdacht. Sie sucht Hilfe bei Daniel Raabe, dem ersten Privatdetektiv Sachsens. Er nimmt sich des Falles an und arbeitet mit einer ganz neue Methode: Er setzt auf Fingerabdrücke als Beweismaterial. Doch offiziell anerkannt ist dieses Verfahren noch nicht. Als Annie einen gefälschten Brief findet, in dem sie selbst den Mord zugibt und ihren eigenen Selbstmord ankündigt, bekommt sie es mit der Angst zu tun.

IK: Historisches

R 11

Hansen, Dörte:

Mittagsstunde : Roman

Dörte Hansen. - London : Penguin, 2018. - 318 Seiten

Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust, Abschied und von einem Neubeginn. IK: Familienchronik

R 11

Hess, Annette:

Deutsches Haus

Annette Hess. - München : Heyne, 2018. - 365 Seiten

Frankfurt 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin und jüngste Tochter der Wirtsleute Bruhns, steht kurz vor ihrer Verlobung. Unvorhergesehen wird sie gebeten, bei einem Prozess die Zeugenaussagen zu übersetzen. Ihre Eltern sind, wie ihr zukünftiger Verlobter, dagegen: Es ist der erste Auschwitz-Prozess, der in der Stadt gerade vorbereitet wird. Eva, die noch nie etwas von diesem Ort gehört hat, folgt ihrem Gefühl und widersetzt sich ihrer Familie. Sie nimmt die Herausforderung an, ohne zu ahnen, dass dieser Jahrhundertprozess nicht nur das Land, sondern auch ihr eigenes Leben unwiderruflich verändern wird. IK: Nationalsozialismus

R 11

Hjorth, Michael:

Die Opfer, die man bringt : ein Fall für Sebastian Bergman ; Kriminalroman

Michael Hjorth ; Hans Rosenfeldt. - 1. Auflage - Reinbek bei Hamburg : Wunderlich/Rowohlt Verlag GmbH, 2018. - 555 Seiten - (Sebastian Bergman ; 6)

Kriminalpsychologe Sebastian Bergman hat sich damit abgefunden, dass er Kommissar Höglunds Team bei der Reichsmordkommission verlassen musste. Er widmet sich seinem Buchprojekt und hält Vorträge, einzig zu Tatortanalytikerin Ursula hat er noch Kontakt. Seine Tochter Vanja will ihn weder sehen noch sprechen. Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei un Uppsala, sie ermittelt in einer perfiden Vergewaltigungsserie. Als die Reichsmordkommission eingeschaltet und auch Sebastian Bergman hinzugezogen wird, trifft das Team von einst wieder zusammen: Alte Konflikte drohen zu eskalieren. IK: Krimi

R 11

Kaufhold, Julia:

All die schönen Tage : Roman

Julia Kaufhold. - Bergisch Gladbach : Lübbe, 2018. - 426 Seiten

Stella liebt Max. Und Max liebt Stella. Schon immer. Aber Max hat Stella verraten. Zutiefst verletzt verbannt sie Max aus ihrem Leben und mit ihm ihre Schöne-Tage-Box - ein hölzernes Kästchen, in dem sie all die besonderen Momente ihres Lebens auf Karten notiert. Als Max Jahre später plötzlich vor ihr steht, weist sie ihn ab. Immer wieder, bis sie zufällig auf ihre alte Box stößt und all die schönen Tage ihrer Liebe ihr entgegenleuchten. Doch gibt es für Stella und Max überhaupt eine zweite Chance? IK: Liebe

R 11

Morton, Kate:

Die Tochter des Uhrmachers : Roman

Kate Morton.. - Zürich : Diana, 2018. - 608 Seiten

Birchwood Manor 1862: Der talentierte Edward Radcliffe lädt Künstlerfreunde in sein Landhaus an der Themse ein. Doch der verheißungsvolle Sommer endet in einer Tragödie - eine Frau verschwindet, eine andere stirbt, und Radcliffes Leben ist ruiniert. Über hundertfünfzig Jahre später entdeckt Elodie Winslow, eine junge Archivarin aus London, die Sepiafotografie einer atemberaubend schönen Frau und die Zeichnung eines Hauses an einer Flussbiegung. Warum kommt Elodie das Haus so bekannt vor? Und wird die faszinierende Frau auf dem Foto ihr Geheimnis jemals preisgeben? IK: Frauen

Sach- und Fachliteratur:

R 11

Engler, Wolfgang:

Wer wir sind : die Erfahrung, ostdeutsch zu sein

Wolfgang Engler. - 2. Auflage - Berlin : Aufbau Verl., 2018. - 288 Seiten

Wer sind diese Ostdeutschen?, fragt sich die Öffentlichkeit nicht zuletzt seit Pegida, NSU und den Wahlerfolgen der AfD. Antidemokraten, Fremdenfeinde, unverbesserliche Ostalgiker? Zwei herausragende Stimmen des Ostens stellen sich in diesem Streitgespräch jenseits von Vorurteilen und Klischees der Frage nach der ostdeutschen Erfahrung, die, so ihre These, „vielleicht am besten mit Heimatlosigkeit zu beschreiben ist, mit einem Unbehaustsein, das viele Facetten kennt. Das sich nicht jeden Tag übergroß vor einem aufstellt, aber das immer spürbar ist, nie weggeht.“ Ein unverzichtbarer Beitrag zur Geschichtsschreibung des Nachwendedeutschlands.

E 711

Harari, Yuval Noah:

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Yuval Noah Harari. - München : Beck, 2018. - 459 Seiten

Mit seinem neuen Buch schaut Yuval Noah Harari, einer der aufregendsten Denker der Gegenwart, nun auf das Hier und Jetzt und stellt die drängenden Fragen unserer Zeit. Warum ist die liberale Demokratie in der Krise? Ist Gott zurück? Soll Europa offen bleiben für Zuwanderer? Kann der Nationalismus eine Antwort geben auf Klimawandel und soziale Ungleichheit? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Und können wir die Welt überhaupt noch verstehen, die wir erschaffen haben?

O 470

Liebscher-Bracht, Roland:

Deutschland hat Rücken : wie es so weit kommen konnte, warum jetzt Schluss damit ist, was Sie selbst dagegen tun können, mit unseren besten Selbsthilfeübungen für zu Hause

Roland Liebscher-Bracht ; Petra Bracht. - 1. Auflage - München : Mosaik, 2018. - 399 Seiten: Illustrationen

Viele Menschen leiden täglich unter Rückenschmerzen. Dennoch ist in der Schulmedizin deren wahre Ursache so gut wie unbekannt und die Zahl der Betroffenen steigt erschreckend. Die Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht und Dr. med. Petra Bracht haben eine bahnbrechende Methode entwickelt, mit der Sie sich selbst dauerhaft von Ihren Rückenschmerzen befreien können. Mit diesem Buch halten Sie das Wissen in Ihren Händen.

K 921 Lindenberg, U.

Lindenberg, Udo:

Udo

Udo Lindenberg ; Thomas Hüetlin. - 1. Auflage - Köln : Kiepenhauer & Witsch, 2018. - 348 Seiten: Illustrationen

Die Beatles, die Stones, Bob Dylan, ja gut, aber ein Deutscher, der auf Deutsch rockt – unmöglich. Rock ’n’ R Roll war in Deutschland bis Mitte der 70er-Jahre eine rein angloamerikanische Angelegenheit. Dann kam Udo und machte alles anders. Und ein halbes Jahrhundert später ist er immer noch da – größer und erfolgreicher denn je. Basierend auf Udo Lindenbergs Erinnerungen, auf Berichten von Wegbegleitern und Mitgliedern des Panikorchesters, aufgeschrieben von Thomas Hüetlin.

D 110

Meller, Harald:

Die Himmelsscheibe von Nebra : der Schlüssel zu einer untergegangenen Kultur im Herzen Europas

Harald Meller. - Berlin : Propyläen Verlag, 2018. - 384 Seiten : Illustrationen

Sie ist die älteste Darstellung des Himmels, ihre Entdeckung war eine archäologische Sensation: Die Himmelsscheibe von Nebra stammt aus keiner Hochkultur des Altertums, sie wurde im Herzen Europas gefunden. Welches verlorene Wissen birgt die rätselhafte Scheibe aus Bronze und Gold? Wer waren die Menschen, die sie vor 3.600 Jahren erschaffen haben?

E 713

Stokowski, Margarete:

Die letzten Tage des Patriarchats

Margarete Stokowski. - Hamburg : Rowohlt Verlag GmbH, 2018. - 317 Seiten

Seit 2011 schreibt die Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski Essays, Kolumnen und Debattenbeiträge. Die besten und wichtigsten Texte versammelt dieses Buch, leicht überarbeitet und kommentiert. Die Autorin analysiert den Umgang mit Macht, Sex und Körpern, die #metoo-Debatte und Rechtspopulismus, sie schreibt über Feminismus, Frauenkörper und wie sie kommentiert werden, über Pornos, Gender Studies, sogenannte Political Correctness, Unisextoiletten und die Frage, warum sich Feminismus und Rassismus ausschließen.

G 421

Wicke, Susanne:

Liebevolle Adventskalender : 24 Mal Auspackfreude aus Pappe, Papier oder Stoff

Susanne Wicke. - 1. Auflage - Stuttgart : frechverlag GmbH, 2018. - 32 Seiten : Illustrationen

Sei es eine schnelle Idee, die sich im Handumdrehen umsetzen lässt, oder ein aufwendigeres Modell, das jedes Jahr aufs Neue für viele kleine Überraschungen sorgt – Adventskalender bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Bereiten wir unseren Liebsten also mit Kleinigkeiten eine große Freude und zaubern wir aus Papier, Pappe und Stoff tolle Adventskalender. Vorlagen in Originalgröße und genaue Anleitungen machen das Nacharbeiten ganz einfach, sei es klassisch mit Schere, Stift und Lineal oder noch einfacher mit dem Plotter. Auf eine wundervolle Adventszeit!

D 910 Trump, D.

Woodward, Bob:

Furcht : Trump im weißen Haus

Bob Woodward. - 1. Auflage - Hamburg : Rowohlt Verlag GmbH, 2018. - 525 Seiten

Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump.