25. Sömmerdaer Sportlerball am 17. März in der Unstruthalle
13.03.18 13:15

Ehrung erfolgreicher Sömmerdaer Sportlerinnen und Sportler wird mit attraktivem Showprogramm umrahmt

Der Tanzsportverein Sömmerda 1995 e. V. wird, wie im vergangenen Jahr, den Showteil mitgestalten.

Tradition ist das gemeinsame Foto der geehrten Sportler, wie hier bei der Veranstaltung 2017, gemeinsam mit dem Bürgermeister und den Sponsoren.

Akrobatisches Können zeigten im vergangenen Jahr die "3 Funky Monkeys".

Ein Jubiläum feiert der Sportlerball in Sömmerda am Samstag, dem 17. März, in der Unstruthalle. Mit ca. 800 Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft werden die Besten der Besten der Sömmerdaer Sportler für ihre Erfolge im organisierten Leistungs-, Breiten- und Behindertensport des vergangenen Jahres geehrt. Und das bei der 25. Auflage des Sömmerdaer Sportlerballs.

Im Vorfeld tagte der Sportvereinsring und wählte aus den eingegangenen Vorschlägen die Sportlerin, den Sportler, die Mannschaft, den Master im Seniorensport sowie Aktive und Funktionäre, die sich um den Sport verdient gemacht haben, aus. Außerdem vergibt der Bürgermeister einen Nachwuchspreis an aufstrebende sportliche Talente, die dann sehr oft später wieder als Sportler bzw. Sportlerin des Jahres auf der Bühne stehen.

Umrahmt wird die Ehrung durch ein abwechslungsreiches Programm, welches die Gäste mit einer Mischung aus tänzerischer Eleganz, maximaler Beweglichkeit, Kraft, Dynamik, Flexibilität und Ästhetik verzaubern wird. Anschließend werden die Band „Mr JAM“ und DJ Roger Rehnelt, der auch moderierend durch das Programm führen wird, für die richtige Tanzmusik sorgen.

Die Stadt hofft, zur 25. Auflage des Sömmerdaer Sportlerballs auch weltweit erfolgreiche Sportler auf der Bühne begrüßen zu können. Eingeladen ist die Bahnrad-Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin Kristina Vogel, die erst jüngst bei der Bahnrad-WM in Apeldoorn ihrer sportlichen Erfolgsbilanz zwei weitere Goldmedaillen hinzufügen konnte. Ebenso eingeladen ist auch Daniela Anschütz-Thoms. Die Eisschnelllauf-Olympiasiegerin war bis 2010 auf den internationalen Eislauf-Ovalen aktiv.

Ein großer Dank geht an die Sponsoren, die Sparkasse Mittelthüringen und die Sömmerdaer Energieversorgung GmbH, ohne deren großzügige Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich wäre.