Die SÖM 2017 - Leistungsschau der Wirtschaft
09.10.17 07:40

Stadt Sömmerda präsentiert geheime Orte / Förderverein der Musikschule ebenfalls mit Stand vertreten / Gewinner werden ausgezeichnet

Zahlreiche Besucher begaben sich zur SÖM 2016 auf einen virtuellen Stadtrundgang. Unter anderem betreute Lena Kob vom Stadtmarketing den Stand der Stadt.

Mitglieder des Fördervereins der Stadt- und Kreismusikschule "Wilhlem Buchbinder" informierten über dessen ehrenamtliches Engagement.

Wer glaubt, er kenne die Kreisstadt bis in den kleinsten Winkel, der irrt. Sömmerda birgt so manches Geheimnis: Orte, die nicht jederzeit und für jeden zugänglich sind. Orte, an denen das ein oder andere Detail nicht immer gleich auf den ersten Blick wahrgenommen wird. Orte, von denen mancher gar nicht weiß, dass es sie gibt. Etwa, weil sie sich auf privatem Grund oder einem Firmengelände befinden. Es sind Orte, die selbst so manches Geheimnis bergen und ihre ganz eigene Geschichte haben.

Neugierig geworden? Dann bleiben Sie es auf jeden Fall noch bis zur SÖM 2017! Bei der diesjährigen Leistungsschau der Wirtschaft im Landkreis Sömmerda am 04. und 05. November in der Unstruthalle präsentiert sich die Stadt mit dem Thema „Geheime Orte Sömmerdas“. Gezeigt werden die außergewöhnlichen Orte auf 13 großformatigen Fotos.  Und die Besucher sind nicht nur Betrachter, sondern können auch selbst aktiv werden und sich testen. Beteiligen Sie sich am Quiz und finden Sie heraus, wo die geheimen Orte liegen. Die Möglichkeit dazu besteht an beiden Messe-Tagen.

Am Samstag, 04. November, winkt den zehn besten Quizteilnehmern darüber hinaus noch ein Gewinn. Sie werden am Sonntag, 05. November, um 14:30 Uhr von Bürgermeister Ralf Hauboldt auf der Hauptbühne persönlich ausgezeichnet. Ebenso wird auf der Hauptbühne das Geheimnis gelüftet, mit welchem Slogan die Stadt für den Thüringentag 2019 in Sömmerda wirbt. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner aus den eingegangenen Vorschlägen wird zur SÖM prämiert.

Unter dem Motto "Musik ist die Sprache der Seele" ist der Förderverein der Stadt- und Kreismusikschule auf der SÖM gemeinsam mit der Stadt Sömmerda vertreten. Mitglieder informieren dort über das ehrenamtliche Engagement des Vereins, über seine Vernetzung und die Bedeutung der Musikschule. So unterstützt der Förderverein unter anderem die Anschaffung von Instrumenten finanziell. Zudem konnten mit seiner Hilfe etwa Probenwochenenden für die Musikschüler und Workshops realisiert werden. Auch Konzerte und den jährlichen Tag der offenen Tür gestaltet der Förderverein mit. Bei seiner Tätigkeit pflegt der Verein die enge Zusammenarbeit mit der Leitung der Musikschule sowie der Stadt Sömmerda als Träger der Einrichtung.

Zur Unterstützung des Fördervereins und seiner Ziele sind neue Mitglieder immer herzlich willkommen. Aber auch Sponsoren ohne Mitgliedschaft konnten schon viel bewegen. An alle Freunde und Förderer der Musikschule geht ein herzliches Dankeschön!