Glückwunsch an Weltmeisterin Kristina Vogel
18.04.17 12:20

Bürgermeister gratulierte zu zweimal Gold sowie Bronze bei Bahnrad-WM

Zum erfolgreichen Abschneiden von Bahnrad-Sportlerin Kristina Vogel bei der Weltmeisterschaft in Hongkong übermittelte Bürgermeister Ralf Hauboldt der Ausnahme-Athletin herzliche Glückwünsche. Je einmal Gold im Sprint und Keirin sowie Bronze im Teamsprint sind die erfolgreiche WM-Bilanz der 26-jährigen Kristina Vogel, deren sportliche Karriere in Sömmerda beim hiesigen Sportverein begann.

Er sei immer wieder beindruckt, Kristina Vogel quasi von Sieg zu Sieg auf den nationalen und internationalen Bahnrad-Ovalen eilen zu sehen - wohl wissend, dass dahinter hartes und konsequentes Training gepaart mit einer gesunden Portion sportlichen Ehrgeizes stehen, so der Bürgermeister in seinem Glückwünschschreiben. "Wir freuen uns hier in Sömmerda mit Ihnen über Ihren reichen Medaillengewinn bei der Bahnrad-WM", heißt es darin unter anderem.

Sömmerda ist der mehrfachen Weltmeisterin und zweifachen Olympia-Siegerin Kristina Vogel auf besondere Weise verbunden. Für ihre nationalen und internationalen Erfolge ehrte Sömmerda im Jahr 2012 die damals 22-jährige Bahnrad-Sportlerin mit deren Eintrag ins Goldene Buch der Stadt.