Am Ostereierbaum wird’s bunt
10.04.19 11:41

Hunderte bemalte, beklebte und gebastelte Ostereier wurden im Rathaus abgegeben

Die Igel- und Bärengruppe der Kita "Glückliche Zulunft" hat in den vergangenen Wochen fleißig Eier für den Ostereierbaum bemalt und dekoriert.

Auf ihrem Weg in den Stadtpark machte heute die Igel- und Bärengruppe am Rathaus halt. Die Mädchen und Jungen der städtischen Kindereinrichtung „Glückliche Zukunft“ und ihre Erzieherinnen führten im Bollerwagen über 200 Ostereier mit. Bemalt, beklebt und gebastelt worden waren sie in den vergangenen Wochen in der Einrichtung im Rahmen von Lern- und Kreativangeboten.

Und die Kinder waren sehr kreativ – einfarbig bemalt durch die Kleineren, mit Mustern bemalt und mit verschiedenen Materialien wie Konfetti beklebt durch die Größeren entstanden so zahlreiche bunte Ostereier. Sie werden mit dafür sorgen, dass der Baum auf dem Obermarkt - geschmückt als Ostereierbaum - wieder zu einem Blickfang  wird.

Die Stadtverwaltung hatte wie in den Jahren zuvor wieder einen Aufruf gestartet. Gefragt waren kreative Bastler, die die farbenfrohe Dekoration in Form von Ostereiern für den Ostereierbaum gestalten. Der Fantasie und Ideenvielfalt waren dabei keine Grenzen gesetzt.

Neben der Kindereinrichtung „Glückliche Zukunft“ sind unter anderem auch die städtische Kindereinrichtung „Flax und Krümel“ sowie Privatleute dem Aufruf gefolgt. Mit den vielfarbig gestalteten Ostereiern wird demnächst der Ostereierbaum auf dem Obermarkt geschmückt.

Am 18. April begrüßen um 10:00 Uhr Bürgermeister Ralf Hauboldt und der Osterhase die fleißigen Bastler am Ostereierbaum auf dem Obermarkt.

Dort gibt es an dem Tag eine weitere Aktion. Am Fortuna-Brunnen wird als Ersatz für den ehemaligen Baum eine neue Winterlinde gepflanzt. So werden an den Ostertagen der geschmückte Ostereierbaum und die neue Winterlinde alle Osterspaziergänger auf dem Obermarkt grüßen.