Vorbereitungen auf den Advent
07.11.18 06:53

Weihnachtsbäume auf Marktplatz und Böblinger Platz werden am 12. November aufgestellt

Auch in diesem Jahr wird - wie in den Jahren zuvor - wieder ein Weihnachtsbaum den Marktplatz schmücken. Foto: Marco Dierbach

Am kommenden Montag, dem 12. November, ziehen auf dem Sömmerdaer Marktplatz und dem Böblinger Platz zwei sichtbare Boten der Vorweihnachtszeit ein. An dem Tag werden die Weihnachtsbäume vor dem Rathaus und auf dem Böblinger Platz aufgestellt. Die 12 Meter hohe Fichte am Rathaus stammt vom Grundstück der Familie Wenkel aus Kindelbrück. Den Böblinger Platz wird eine etwa 10 Meter hohe Blaufichte schmücken, die Familie Sennewald aus Ollendorf der Stadt zur Verfügung stellt. Beide Bäume werden der Stadt kostenfrei überlassen.

Die Bäume wurden bereits im vergangenen Jahr durch die Mitarbeiterinnen der Abteilung Gewerbe des Rechts- und Ordnungsamtes aus mehreren Angeboten ausgewählt. Auswahlkriterium ist dabei nicht nur das Aussehen des Baumes, sondern auch der Fakt, dass er möglichst gut vom Grundstück des Anbieters entnommen werden kann. Entnahme, Transport und das Aufstellen der Weihnachtsbäume übernimmt im Auftrag der Stadt wiederum die Baumschule Wulf.

Für das Leuchten der Weihnachtsbäume rechtzeitig zum Advent sorgt die Firma Beleuchtungs- und Elektroanlagen Schümann aus Sömmerda, die die Lichter an die Zweige bringt. Sie hatte auch bereits Ende Oktober/Anfang November damit begonnen, sukzessive die Weihnachtsbeleuchtung am Rathaus anzubringen.

Zudem werden wieder Lichtersterne an den Straßenlampen in der Innenstadt für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Wie im Vorjahr schmücken die Sterne die Lange Straße, die Marktstraße und die Weißenseer Straße.