Partnerstadt-Treffen mit Verleihung der Ehrenmedaille
05.11.18 13:03

Bürgermeister unterzeichnet mit Amtskollegen Freundschafts-Charta

Blick über den unteren See auf die Kongresshalle Böblingen, wo der Festakt und die "Kulinarischen Genüsse aus Alba" stattfinden. Quelle: Bildarchiv Stadt Böblingen / Foto Albig

Auf Einladung von Böblingens Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz weilt Sömmerdas Bürgermeister Ralf Hauboldt vom 08. bis 11. November in der Partnerstadt in Baden-Württemberg. Anlass ist die Verleihung der Ehrenmedaille in Gold der Stadt Böblingen an zwei ehrenamtlich Tätige aus Böblingens französischer Partnerstadt Pontoise sowie aus der schottischen Partnerstadt Glenrothes, die sich um die Städtepartnerschaft mit Böblingen besonders verdient gemacht haben. Dreimal wurde bislang die Ehrenmedaille an Personen aus Böblinger Partnerstädten verliehen.

Im Rahmen der Ehrungen werden sich Böblingens Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz sowie die anwesenden Bürgermeister aus den Partnerstädten mit einer gemeinsamen Erklärung, einer Freundschafts-Charta, ins Goldene Buch der Stadt Böblingen eintragen. Die Erklärung zielt auf Völkerverständigung sowie ein friedvolles Miteinander ab, in dem die Städtepartnerschaften auch in Zukunft wachsen mögen.

Eingebettet ist der Festakt in eine Veranstaltung, die der Verein Famija Albèisa aus Böblingens italienischer Partnerstadt Alba vom 09. bis 11. November in der Böblinger Kongresshalle ausrichtet. Unter dem Motto „Kulinarische Genüsse aus Alba“ sind Besucher eingeladen, Spezialitäten aus dem Piemont und Alba selbst kennenzulernen. Rund 70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus Alba sowie zahlreiche Unterstützer aus Böblingen sorgen dafür, dass das Flair des Piemont ein Stück weit in Böblingen zu spüren ist.