Bürgermeister Ralf Hauboldt für zweite Amtszeit vereidigt
09.07.18 05:31

Karin Kuhl als ältestes Stadtratsmitglied nahm dem Bürgermeister den Amtseid ab

Stadträtin Karin Kuhl und Bürgermeister Ralf Hauboldt nach der Abnahme des Amtseides.

In der Stadtratssitzung am 05. Juli wurde Ralf Hauboldt in seiner Funktion als Bürgermeister für die  neue Amtsperiode verpflichtet. Karin Kuhl als ältestes Stadtratsmitglied nahm dem Bürgermeister den Amtseid ab.

Bei der Wahl zum Bürgermeister der Stadt Sömmerda am 15. April war Ralf Hauboldt für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt worden.
Mit einem Blumenstrauß gratulierte der 1. Beigeordnete Stefan Wiebach dem alten und neuen Bürgermeister. Dieser bedankte sich für die Glückwünsche und unterstrich, dass er Sömmerda mit allen ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten gemeinsam mit dem Stadtrat weiterentwickeln möchte. Bei den Stadträten warb er um eine konstruktive Zusammenarbeit in den kommenden sechs Jahren.

Ein Höhepunkt in der neuen Amtsperiode ist ohne Zweifel der Thüringentag. Für das große thüringer Landesfest vom 28. bis 30. Juni 2019 ist Sömmerda Gastgeber. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auf Einladung der Stadt werden auch Gäste aus der Partnerstadt Böblingen zum Thüringentag in Sömmerda weilen.